Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Krankenversicherung und Rente

Hallo,

ich bin neu hier, habe schon viele Beiträge gelesen und bin fleißig am Sparen.

Neulich musste ich eine Angelegenheit mit meiner Krankenversicherung klären und da ist mir eingefallen, dass ich mich ja auch Krankenversichert sein muss/möchte wenn ich irgendwann mal Finanziell unabhängig bin und praktisch Arbeitslos bin. In diesem Fall zahlt ja kein Arbeitgeber seine Anteile für die Sozialversicherung und wenn man diese alleine Tragen muss, können ja erhebliche kosten auf einen zukommen, die z.B. ich bisher gar nicht mit eingerechnet habe.

Wie geht Ihr damit um ? Bezahlt vielleicht sogar das Amt , da man ja arbeitslos ist . Andererseits hat man sich ja selbst dazu entschieden. Oder muss man bis zum gesetzlichen Renteneintrittsalter einen 450 Euro job ausüben ?

 

Und ich habe noch einen weiteren Punkt.

Ich werde bis zur finanziellen Freiheit noch ungefähr 25 Jahre Arbeiten müssen vielleicht ein bisschen länger oder kürzer,aber bis dahin zahle ich ja auch in die  Rentenkasse. Zwar habe ich, wenn ich in meine erarbeitete "Frührente" gehe, noch keinen Anspruch darauf aber spätesten wenn ich in meine Offizielle Rente gehe habe ich zumindest Anspruch auf einen gewissen Rentensatz.

Nun zu meiner Frage : Plant Ihr eure gesetzliche Rente in euren Finanzplan mit ein oder nehmt Ihr sie einfach als netten Bonus wenn es mal so weit ist.

Liebe Grüße

Hansi

Die must du selber zahlen bis du Rente bekommst, 14% vom Einkommen ohne Krankengeld. Oder du must dir einen versicherungspflichtigen Job (> 450 Eur) suchen. Das muss man halt einkalkulieren, ist aber ueberschaubar. Wenn du dir 30.000 Eur im Jahr auszahlst, dann zahlst du 350 Eur jeden Monat fuer die Krankenversicherung.

Zweite Frage: Nein, ich kalkuliere nicht mit der gesetzlichen Rente. Wenn man frueh aufhoert zu arbeiten und wenige Rentenpunkte bekommt man eh nicht besonders viel. Das ist ein netter Bonus und Risikoabsicherung, mehr aber nicht fuer mich.

Hallo HansiPeters,

bitte nächstes Mal erst die Suchfunktion nutzen, zu diesen Themen existieren bereits einige Diskussionen:

https://frugalisten.de/forum/topic/was-ist-mit-krankenkasse-und-steuern/

https://frugalisten.de/forum/topic/krankenkasse-als-frugalist/

https://frugalisten.de/forum/topic/krankenversichert-als-frugalist/

https://frugalisten.de/forum/topic/gesetzliche-rente/