Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Finanzielle Freiheit - genial oder moralisch bedenklich?

Zitat von Fritz am 17. Juli 2019, 18:42 Uhr
Zitat von Fitzi am 17. Juli 2019, 13:31 Uhr

Was bist du dem Staat schuldig, der dich in Friedenszeiten lebenslang ausbeutet und klein hält, allenthalben Kriege anzettelt, die dich das Leben kosten können und wobei du gezwungen wirst andere arme Schweine zu töten? So einer Gesellschaft sollte man bewusst die Geldmittel entziehen um sie zu Fall zu bringen, das wäre wesentlich sozialer.

Genau! Wie ein Staat aussieht, dem man die Geldmittel entzogen hat und der schwach und ohne Durchsetzungsfähigkeit ist, sehen wir in Afghanistan, Irak und Somalia. Korrupte Politiker und Beamte, kriminelle Banden, die machen was sie wollen, keine Bildung, keine Rechtssicherheit, keine Sozialleistungen. In so einem Land wollen wir doch alle gern leben, wo der böse Staat nichts mehr zu melden hat.

Afghanistan, Irak sind Kriegsgebiete, die durch Staatsregime bewusst in diese Situation gebracht wurden. Beide Länder wurden ohne erheblichen Anlass einem Angriffskrieg ausgesetzt. Stichwort "Demokratisierung". Durchsetzungsfähigkeit sollten die Bürger haben, nicht das Regime. Dazu bedarf es kleiner selbstbewusster und unabhängiger Einheiten. Es ist ein Trugschluss zu glauben, ein zentrales Regierungsregime würde allen diese Vorteile von Gerechtigkeit, Ordnung und Glück bringen. Dies ist der Glaube der Untertanen. Die schlimmsten Verbrecher waren und sind Staatsregierungen. Siehe Geschichte der Menschheit. Siehe drittes Reich, siehe Merkel Regime.

 

Zitat von Fritz am 17. Juli 2019, 18:42 Uhr
Zitat von Fitzi am 17. Juli 2019, 13:31 Uhr

Was bist du dem Staat schuldig, der dich in Friedenszeiten lebenslang ausbeutet und klein hält, allenthalben Kriege anzettelt, die dich das Leben kosten können und wobei du gezwungen wirst andere arme Schweine zu töten? So einer Gesellschaft sollte man bewusst die Geldmittel entziehen um sie zu Fall zu bringen, das wäre wesentlich sozialer.

Genau! Wie ein Staat aussieht, dem man die Geldmittel entzogen hat und der schwach und ohne Durchsetzungsfähigkeit ist, sehen wir in Afghanistan, Irak und Somalia. Korrupte Politiker und Beamte, kriminelle Banden, die machen was sie wollen, keine Bildung, keine Rechtssicherheit, keine Sozialleistungen. In so einem Land wollen wir doch alle gern leben, wo der böse Staat nichts mehr zu melden hat.

 

Zitat von Fritz am 17. Juli 2019, 18:42 Uhr
Zitat von Fitzi am 17. Juli 2019, 13:31 Uhr

Was bist du dem Staat schuldig, der dich in Friedenszeiten lebenslang ausbeutet und klein hält, allenthalben Kriege anzettelt, die dich das Leben kosten können und wobei du gezwungen wirst andere arme Schweine zu töten? So einer Gesellschaft sollte man bewusst die Geldmittel entziehen um sie zu Fall zu bringen, das wäre wesentlich sozialer.

Genau! Wie ein Staat aussieht, dem man die Geldmittel entzogen hat und der schwach und ohne Durchsetzungsfähigkeit ist, sehen wir in Afghanistan, Irak und Somalia. Korrupte Politiker und Beamte, kriminelle Banden, die machen was sie wollen, keine Bildung, keine Rechtssicherheit, keine Sozialleistungen. In so einem Land wollen wir doch alle gern leben, wo der böse Staat nichts mehr zu melden hat.

 

Zitat von Fritz am 17. Juli 2019, 18:42 Uhr
Zitat von Fitzi am 17. Juli 2019, 13:31 Uhr

Was bist du dem Staat schuldig, der dich in Friedenszeiten lebenslang ausbeutet und klein hält, allenthalben Kriege anzettelt, die dich das Leben kosten können und wobei du gezwungen wirst andere arme Schweine zu töten? So einer Gesellschaft sollte man bewusst die Geldmittel entziehen um sie zu Fall zu bringen, das wäre wesentlich sozialer.

Genau! Wie ein Staat aussieht, dem man die Geldmittel entzogen hat und der schwach und ohne Durchsetzungsfähigkeit ist, sehen wir in Afghanistan, Irak und Somalia. Korrupte Politiker und Beamte, kriminelle Banden, die machen was sie wollen, keine Bildung, keine Rechtssicherheit, keine Sozialleistungen. In so einem Land wollen wir doch alle gern leben, wo der böse Staat nichts mehr zu melden hat.

 

Zitat von Fritz am 17. Juli 2019, 18:42 Uhr
Zitat von Fitzi am 17. Juli 2019, 13:31 Uhr

Was bist du dem Staat schuldig, der dich in Friedenszeiten lebenslang ausbeutet und klein hält, allenthalben Kriege anzettelt, die dich das Leben kosten können und wobei du gezwungen wirst andere arme Schweine zu töten? So einer Gesellschaft sollte man bewusst die Geldmittel entziehen um sie zu Fall zu bringen, das wäre wesentlich sozialer.

Genau! Wie ein Staat aussieht, dem man die Geldmittel entzogen hat und der schwach und ohne Durchsetzungsfähigkeit ist, sehen wir in Afghanistan, Irak und Somalia. Korrupte Politiker und Beamte, kriminelle Banden, die machen was sie wollen, keine Bildung, keine Rechtssicherheit, keine Sozialleistungen. In so einem Land wollen wir doch alle gern leben, wo der böse Staat nichts mehr zu melden hat.

 

Zitat von Fritz am 17. Juli 2019, 18:42 Uhr
Zitat von Fitzi am 17. Juli 2019, 13:31 Uhr

Was bist du dem Staat schuldig, der dich in Friedenszeiten lebenslang ausbeutet und klein hält, allenthalben Kriege anzettelt, die dich das Leben kosten können und wobei du gezwungen wirst andere arme Schweine zu töten? So einer Gesellschaft sollte man bewusst die Geldmittel entziehen um sie zu Fall zu bringen, das wäre wesentlich sozialer.

Genau! Wie ein Staat aussieht, dem man die Geldmittel entzogen hat und der schwach und ohne Durchsetzungsfähigkeit ist, sehen wir in Afghanistan, Irak und Somalia. Korrupte Politiker und Beamte, kriminelle Banden, die machen was sie wollen, keine Bildung, keine Rechtssicherheit, keine Sozialleistungen. In so einem Land wollen wir doch alle gern leben, wo der böse Staat nichts mehr zu melden hat.

 

Zitat von Fritz am 17. Juli 2019, 18:42 Uhr
Zitat von Fitzi am 17. Juli 2019, 13:31 Uhr

Was bist du dem Staat schuldig, der dich in Friedenszeiten lebenslang ausbeutet und klein hält, allenthalben Kriege anzettelt, die dich das Leben kosten können und wobei du gezwungen wirst andere arme Schweine zu töten? So einer Gesellschaft sollte man bewusst die Geldmittel entziehen um sie zu Fall zu bringen, das wäre wesentlich sozialer.

Genau! Wie ein Staat aussieht, dem man die Geldmittel entzogen hat und der schwach und ohne Durchsetzungsfähigkeit ist, sehen wir in Afghanistan, Irak und Somalia. Korrupte Politiker und Beamte, kriminelle Banden, die machen was sie wollen, keine Bildung, keine Rechtssicherheit, keine Sozialleistungen. In so einem Land wollen wir doch alle gern leben, wo der böse Staat nichts mehr zu melden hat.

 

Zitat von Fritz am 17. Juli 2019, 18:42 Uhr
Zitat von Fitzi am 17. Juli 2019, 13:31 Uhr

Was bist du dem Staat schuldig, der dich in Friedenszeiten lebenslang ausbeutet und klein hält, allenthalben Kriege anzettelt, die dich das Leben kosten können und wobei du gezwungen wirst andere arme Schweine zu töten? So einer Gesellschaft sollte man bewusst die Geldmittel entziehen um sie zu Fall zu bringen, das wäre wesentlich sozialer.

Genau! Wie ein Staat aussieht, dem man die Geldmittel entzogen hat und der schwach und ohne Durchsetzungsfähigkeit ist, sehen wir in Afghanistan, Irak und Somalia. Korrupte Politiker und Beamte, kriminelle Banden, die machen was sie wollen, keine Bildung, keine Rechtssicherheit, keine Sozialleistungen. In so einem Land wollen wir doch alle gern leben, wo der böse Staat nichts mehr zu melden hat.

 

Zitat von Fritz am 17. Juli 2019, 18:42 Uhr
Zitat von Fitzi am 17. Juli 2019, 13:31 Uhr

Was bist du dem Staat schuldig, der dich in Friedenszeiten lebenslang ausbeutet und klein hält, allenthalben Kriege anzettelt, die dich das Leben kosten können und wobei du gezwungen wirst andere arme Schweine zu töten? So einer Gesellschaft sollte man bewusst die Geldmittel entziehen um sie zu Fall zu bringen, das wäre wesentlich sozialer.

Genau! Wie ein Staat aussieht, dem man die Geldmittel entzogen hat und der schwach und ohne Durchsetzungsfähigkeit ist, sehen wir in Afghanistan, Irak und Somalia. Korrupte Politiker und Beamte, kriminelle Banden, die machen was sie wollen, keine Bildung, keine Rechtssicherheit, keine Sozialleistungen. In so einem Land wollen wir doch alle gern leben, wo der böse Staat nichts mehr zu melden hat.

 

Zitat von Fritz am 17. Juli 2019, 18:42 Uhr
Zitat von Fitzi am 17. Juli 2019, 13:31 Uhr

Was bist du dem Staat schuldig, der dich in Friedenszeiten lebenslang ausbeutet und klein hält, allenthalben Kriege anzettelt, die dich das Leben kosten können und wobei du gezwungen wirst andere arme Schweine zu töten? So einer Gesellschaft sollte man bewusst die Geldmittel entziehen um sie zu Fall zu bringen, das wäre wesentlich sozialer.

Genau! Wie ein Staat aussieht, dem man die Geldmittel entzogen hat und der schwach und ohne Durchsetzungsfähigkeit ist, sehen wir in Afghanistan, Irak und Somalia. Korrupte Politiker und Beamte, kriminelle Banden, die machen was sie wollen, keine Bildung, keine Rechtssicherheit, keine Sozialleistungen. In so einem Land wollen wir doch alle gern leben, wo der böse Staat nichts mehr zu melden hat.

 

Zitat von Fritz am 17. Juli 2019, 18:42 Uhr
Zitat von Fitzi am 17. Juli 2019, 13:31 Uhr

Was bist du dem Staat schuldig, der dich in Friedenszeiten lebenslang ausbeutet und klein hält, allenthalben Kriege anzettelt, die dich das Leben kosten können und wobei du gezwungen wirst andere arme Schweine zu töten? So einer Gesellschaft sollte man bewusst die Geldmittel entziehen um sie zu Fall zu bringen, das wäre wesentlich sozialer.

Genau! Wie ein Staat aussieht, dem man die Geldmittel entzogen hat und der schwach und ohne Durchsetzungsfähigkeit ist, sehen wir in Afghanistan, Irak und Somalia. Korrupte Politiker und Beamte, kriminelle Banden, die machen was sie wollen, keine Bildung, keine Rechtssicherheit, keine Sozialleistungen. In so einem Land wollen wir doch alle gern leben, wo der böse Staat nichts mehr zu melden hat.

 

Zitat von Fritz am 17. Juli 2019, 18:42 Uhr
Zitat von Fitzi am 17. Juli 2019, 13:31 Uhr

Was bist du dem Staat schuldig, der dich in Friedenszeiten lebenslang ausbeutet und klein hält, allenthalben Kriege anzettelt, die dich das Leben kosten können und wobei du gezwungen wirst andere arme Schweine zu töten? So einer Gesellschaft sollte man bewusst die Geldmittel entziehen um sie zu Fall zu bringen, das wäre wesentlich sozialer.

Genau! Wie ein Staat aussieht, dem man die Geldmittel entzogen hat und der schwach und ohne Durchsetzungsfähigkeit ist, sehen wir in Afghanistan, Irak und Somalia. Korrupte Politiker und Beamte, kriminelle Banden, die machen was sie wollen, keine Bildung, keine Rechtssicherheit, keine Sozialleistungen. In so einem Land wollen wir doch alle gern leben, wo der böse Staat nichts mehr zu melden hat.

 

Zitat von Fritz am 17. Juli 2019, 18:42 Uhr
Zitat von Fitzi am 17. Juli 2019, 13:31 Uhr

Was bist du dem Staat schuldig, der dich in Friedenszeiten lebenslang ausbeutet und klein hält, allenthalben Kriege anzettelt, die dich das Leben kosten können und wobei du gezwungen wirst andere arme Schweine zu töten? So einer Gesellschaft sollte man bewusst die Geldmittel entziehen um sie zu Fall zu bringen, das wäre wesentlich sozialer.

Genau! Wie ein Staat aussieht, dem man die Geldmittel entzogen hat und der schwach und ohne Durchsetzungsfähigkeit ist, sehen wir in Afghanistan, Irak und Somalia. Korrupte Politiker und Beamte, kriminelle Banden, die machen was sie wollen, keine Bildung, keine Rechtssicherheit, keine Sozialleistungen. In so einem Land wollen wir doch alle gern leben, wo der böse Staat nichts mehr zu melden hat.

 

Zitat von Fritz am 17. Juli 2019, 18:42 Uhr
Zitat von Fitzi am 17. Juli 2019, 13:31 Uhr

Was bist du dem Staat schuldig, der dich in Friedenszeiten lebenslang ausbeutet und klein hält, allenthalben Kriege anzettelt, die dich das Leben kosten können und wobei du gezwungen wirst andere arme Schweine zu töten? So einer Gesellschaft sollte man bewusst die Geldmittel entziehen um sie zu Fall zu bringen, das wäre wesentlich sozialer.

Genau! Wie ein Staat aussieht, dem man die Geldmittel entzogen hat und der schwach und ohne Durchsetzungsfähigkeit ist, sehen wir in Afghanistan, Irak und Somalia. Korrupte Politiker und Beamte, kriminelle Banden, die machen was sie wollen, keine Bildung, keine Rechtssicherheit, keine Sozialleistungen. In so einem Land wollen wir doch alle gern leben, wo der böse Staat nichts mehr zu melden hat.

 

Zitat von Fritz am 17. Juli 2019, 18:42 Uhr
Zitat von Fitzi am 17. Juli 2019, 13:31 Uhr

Was bist du dem Staat schuldig, der dich in Friedenszeiten lebenslang ausbeutet und klein hält, allenthalben Kriege anzettelt, die dich das Leben kosten können und wobei du gezwungen wirst andere arme Schweine zu töten? So einer Gesellschaft sollte man bewusst die Geldmittel entziehen um sie zu Fall zu bringen, das wäre wesentlich sozialer.

Genau! Wie ein Staat aussieht, dem man die Geldmittel entzogen hat und der schwach und ohne Durchsetzungsfähigkeit ist, sehen wir in Afghanistan, Irak und Somalia. Korrupte Politiker und Beamte, kriminelle Banden, die machen was sie wollen, keine Bildung, keine Rechtssicherheit, keine Sozialleistungen. In so einem Land wollen wir doch alle gern leben, wo der böse Staat nichts mehr zu melden hat.

 

Zitat von LB92 am 20. April 2018, 13:35 Uhr

Ich denke solange diese Finanzielle Freiheit nur ein Konzept für eine in der Realität kleine Minderheit ist, gibt es keine Probleme. ... Am Beispiel eines Arztes ist es möglicherweise etwas anschaulicher. Angenommen jeder Arzt würde nur an sich denken und bis zum 40 Lebensalter seine finanzielle Freiheit erreichen. Dann fehlen der Gesellschaft pro Arzt 25-30 Jahre Arbeitszeit und vor allem auch die wichtigere Arbeitszeit, wo der Arzt schon viel Erfahrung hat. ...

wer "bis zum 40 Lebensalter seine finanzielle Freiheit erreichen" will, wird kaum Medizin studieren:

langes Studium ... Arzt im Praktikum/Assistenzarzt-Jahre mit wenig Kohle und vielen Überstunden ...

--> diese "Laufbahn" lohnt nur, wenn man längerfristig dabei bleiben will

 

und generell will die Mehrheit SICHERHEIT = ein regelmäßiges (mäßiges) Einkommen ... sich über die Entwicklung der Börse/Crashs/usw. keinen Kopf machen müssen ... und STATUS = ein schickes Auto und/oder eine repräsentative Wohnung (bzw. Haus) - was halt so dem "Ansparen" im Weg steht ...
(Typen wie ich, die mit über 2.500 Euro netto im Monat noch nie ein Auto aus den 2000er geschweige denn 2010er Jahren hatten, sind wohl eher die Ausnahme 😉 )

Zitat von Fritz am 17. Juli 2019, 18:42 Uhr

Genau! Wie ein Staat aussieht, dem man die Geldmittel entzogen hat ...

wobei der Staat ja auch von den Dividenden- (oder Zins-)einkünften 25 % zzgl. Soli abbekommt ... und dazu die MWSt usw. des jeweiligen Konsums ...

 

Zitat von exit-tbd am 15. Oktober 2020, 12:20 Uhr
Zitat von Fritz am 17. Juli 2019, 18:42 Uhr

Genau! Wie ein Staat aussieht, dem man die Geldmittel entzogen hat ...

wobei der Staat ja auch von den Dividenden- (oder Zins-)einkünften 25 % zzgl. Soli abbekommt ... und dazu die MWSt usw. des jeweiligen Konsums ...

Das ist aber nicht in Stein gemeißelt und wird sich an die jeweiligen gesellschaftlichen Entwicklungen anpassen, völlig unabhängig von einer moralischen Betrachtung. Wenn der Frugalist zum Standard wird, muss der Frugalist in welcher Form auch immer besteuert werden und zwar so, dass alle gesellschaftlichen Belange, die dem Staat übertragen werden, auch vom Staat geleistet werden können.

Mit Moral hat das mMn relativ wenig zu tun. Wenn die Frugalisten eine Randerscheinung bleiben, fliegen sie eben unterhalb des Steuer-Radars.