Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Viel Zeit beim Socken sortieren sparen

Hallo,

ich habe mir letztens ca. 40 Paar Socken gekauft. "Normale" Ausführung, schwarz. Somit muss ich nach dem Trocknen nicht mehr sortieren. Wenn eine Socke kaputt ist, entweder Nähen oder einfach die akzeptable Socke in die Schublade mit den anderen einzelnen Socken legen.

Da ich ein wenig flexibel sein muss, habe ich noch  ca. 20 Paar "Business-Socken". Somit aktuell 2 versch. Typen Socken in der Schubelade, die sich aber mit einem Griff voneinander unterscheiden lassen. Auf ein Leben gesehen, spart man sich immens viel Zeit und Aufwand, da nun nicht mehr sortiert werden muss.

Etwas radikal, aber ich bin kein Mensch, der sich durch rote oder grüne Socken zum schwarzen Anzug definiert ;-)...  Sneaker Socken benötige ich nicht, da ich keine kurzen Hosen trage.

Grüße

Hallo Martin,

das mache ich schon seit Jahren so. Gab mal im Outlet von Esprit den Doppelpack schwarze und schwarz gestreifte Socken für 5 Euro. Von den 13 Doppelpacks sind immer noch 20 Paar im Umlauf, scheint eine vernünftige Qualität zu sein. Mit Sneakersocken mache ich das ebenso, aber habe nicht die Mengen. Wichtig: immer gleich im Umlauf halten, sonst hast du irgendwann "dunkel/hell" Unterschiede durchs waschen. Für die "vielen" unterschiedlichen Socken meiner Frau habe ich Ihr Sockenklammern zum mitwaschen und aufhängen gekauft, da hält sich jetzt der Aufwand auch in Grenzen.

Gruß Ralf

Nachtrag:

40 Paar Socken plus nochmal 20 Paar wären mir eindeutig zu viel, hab da eher einen Faible für strukturierten Minimalismus. Ich komme mit 20 Paar  für Business/Freizeit, 6 Paar Sneakersocken, 4 Paar Laufsocken und 4 Paar Wandersocken aus. Muss ja auch alles seinen Platz haben.

Hallo,

mache ich auch schon seit ca. 10 Jahren so, weil ich keine Lust und Zeit auf sortieren hatte. Bin aber auch generell nicht modebewusst, es wird alles getragen bis kapputt, ich kaufe nichts aussergewöhnliches wenn ich denn dann mal was kaufen muss, sondern einfach/langweilig/variabel passend, und auch kaum etwas wo man z.B. gross Bügeln müsste (und wer selbst seine Unterwäsche bügelt darf das natürlich gerne tun, aber ich habe an sowas keinen Spass und erachte es auch nicht für nötig/sinnvoll, daher nie gemacht).

Schuhe habe ich 4 Paar (Sommer, Winter, Arbeit, aussergewöhnlich festliches)

Kleider machen Leute - naja, missachte ich sträflichst und bewirkt bei mir auch häufig eher gegenteiliges (also dem 25 jährigen Bankverkäufer im Anzug, der sich da sichtlich nicht völlig wohl drin fühlt, spreche ich eher Wissen&Kompetenz ab, kann er nix für und ist auch nicht richtig so, aber das ist halt für mich auch so ein "Blender"-Beispiel wo ich nicht verstehe, was solche Kleidervorschriften sollen...)

Auch bei Handwerkern ist oft nicht der ordentlich rausgeputzte der Beste - strubbelig mit Rissen in Shirt+Hose heisst nicht automatisch planlos/unordentlich, oft auch Priorität nicht beim Schein sondern bei Fachwissen und Ausführung. Aber ich komme völlig vom Thema ab jetzt

Ich hab so zehn Paar Socken, jedes anders vom Muster und Farbe. Da hat man's auch einfach mit dem Sortieren. Das Stopfen ist dann natürlich eine andere Sache aber weil alle meine Socken früher oder später am gleichen Problem leiden (durchgewetzt Ferse) überlege ich sie schon zu stopfen bevor die Wolle ganz durchgewetzt ist.

Ich bin Programmierer und entwickle ein online Haushaltsbuch für Paare/Familien und habe vor meinen Frugalisten-Lebensabend auf einem alten Segelboot zu verbringen.

Wir (damit meine ich meinen Mann und ich) haben auch ca. 30 Paar scharze Socken. Da mein Mann keine großen Füße hat, verwenden wir die gleichen. Nach dem Waschen kommen sie einfach in eine Kiste ohne sortiert zu werden. So schwarze Socken sind einfach neutral. Für den Sport habe ich allerdings noch zwei eigene Paare.

mache ich auch immer so..die an der Kasse staunen dann immer und fragen mich was ich mit so vielen Socken mache..wenn ich dann erzähle das ich, wenn es an der Zeit ist die alten wegwerfe und   einmal einen reisen Schwung neu kaufe, wird es dekadent...dabei werden die alten getragen, bis ich kein Paar ohne Loch mehr zusammenbekommen:-)

Grüße aus Hannover Oberricklingen

Frauen kennen das Prinzip schon seit Jahren 😉 macht seit einiger Zeit in den sozialen Netzwerken als Capsule Wardrobe die Runde und stellt eigentlich genau auf das Prinzip ab. Du hast wenige Basics und mit einem Griff immer das passende zum Anziehen, egal ob Socken, Hemden, Pulli oder ne Hose.

Bei den Socken arbeite ich auch mit "Farbcodierung", weil ich irgendwann die Socken all unserer Kinder (3) nicht mehr auseinanderhalten konnte und daran letztendlich sehe, wem sie gehören. Ich habe nur rein schwarze Socken, die ich privat und auch zur Arbeit tragen kann. Besonders gefällt mir tatsächlich dabei, dass man bei einem kaputten nicht gleich beide wegschmeißt und trotzdem immer was da ist, was passt 🙂

Habe seit 30 Jahren :

 

- xmal die gleichen Socken

-ymal die gleichen TShirts

-zmal die gleichen Unterhosen

Kann blind im Dunkeln in den Schrank greifen.

 

- Arbeitshemden 20 Mal die gleichen

- Arbeitshosen 6 Mal die gleichen

- arbeitssacko 2 Mal das gleiche

 

Auch hier spart man Zeit, kann immer kombinieren etc.

 

Gruss

apevanape

 

 

 

Diesen Traum habe ich lange verfolgt und auch schon fast umgesetzt. Leider wurde er zu Weihnachten oder zum Geburtstag immer seitens der Familie  mit geschenkten Socken zunichte gemacht.

Ich gebe nicht auf. 😉

btw. mein erster Post in diesem Forum zum Thema "Socken". Gefällt mir!

Lol... Gleichgesinnte, wie geil.

Auch ich habe nur ein Sockenmodel im Einsatz und tausche regelmäßig den Gesamtbestand aus (wenn ich weniger Paare zusammen bekomme, als ich brauche). Eine zeitlang hatte ich sogar ein Sockenabo von „Papa Strumpf“ (die Firma hat wirklich so geheißen) der mir alle 3 Monate X Paar neue Socken vom gleichen Model geschickt hatte.

Wenn man allein lebt ist das vergleichsweise einfach. Bei mehreren Personen im Haushalt muss man erst einmal die Socken den Personen zuordnen.

Bei uns haben auch alle schwarze Socken. Ich habe das Problem so gelöst.

Liebe Grüße, Flitzekittel --------------------------------------------- https://miteigenenhaenden.wordpress.com/