Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Steuererklärung: Steuerratgeber von Franz Konz

Hallo zusammen,

aktuell steht wieder die Steuererklärung an und ich bin gestern im Aldi zufällig auf das Buch "Konz: 1000 ganz legale Steuertricks" gestoßen. Ich habe ein wenig recherchiert und gesehen, dass der Autor jedes Jahr einige Bücher zum Thema Steuererklärung in der jeweils aktuellsten Auflage veröffentlicht.

Besitzt jemand eines oder mehrere Bücher von Konz und kann mir sagen, ob sich diese "lohnen"? Also ob es dort wirklich viele interessante und auch neue Tipps gibt, oder ob es sich eher um reißerisch betitelte Standardlektüre handelt, die wenig Mehrwert bietet, sofern man schon einige Steuererklärungen selbst gemacht hat?

Oder habt ihr eventuell andere günstige Literaturempfehlungen zum Thema, die schon etwas weiter in die Tiefe gehen?

Grüße

Schaut euch gerne meine neue Website an: https://frugalisten-spartipps.de/

Hallo!

Ich bin vor 27 Jahren (das Jahr weiß ich genau) auf eine der Tipps reingefallen. Der hat sich als falsch erwiesen und ich habe einiges an Geld verloren. Seither keins mehr von K.
Heute hätte man die Möglichlkeit, die Tipps mit dem Internet abzugleichen. Internet war damals jedoch noch nicht so verbreitet...

In den Jahren, als bei uns die Steuererklärung noch einfach war, hat so eine 5€-CD gereicht, um das selbst zu machen. Das ausgerechnete hat immer recht gut mit dem überein gestimmt, was das Finanzamt meinte. Jetzt brauchen wir eh einen Steuerberater.

Der Lohnsteuerhilfeverein hat mal gut geholfen. Mit doppelter Haushaltsführung, betriebsbedingtem Umzug usw. war das etwas komplizierter. Damal haben wir dem wirklich engegierten Herrn einen Schuhkarton mit Rechnungen und Kassenzetteln auf den Tisch gestellt und der hat richtig was rausgeholt. Das war nicht schlecht!

 

 

Liebe Grüße, Flitzekittel --------------------------------------------- https://miteigenenhaenden.wordpress.com/ - Downshifting, Minimalismus, Selbstversorgung, Konsumreduzierung, DIY -

Jein.

Ich denke es lohnt sich das Buch einmal zu holen, um etwas durch den Aufbau einer Steuererklärung geführt zu werden.

 

Aber:
Der Stil ist stellenweise richtig zum Kotzen: "Fiskalritter" und "Das wäre dann nicht überprüfbare Steuerhinterziehung...." Viele der  Tipps sind auch mehr als nur "grau", bzw nicht unbedingt übertragbar. (Vermieten, Ehrenamt, Selbstständige Arbeit).

Ich schenke dem Staat kein Geld, aber dieses linkische auffordern zum Betrügen geht mir gegen den Strich.

Aufgrund einer sehr komplizierten Steuererklärung (Arbeit in Ausland) bin ich inzwischen in einem Lohnsteuerhilfeverein. War bisher lohnend, ich bin dankbar mich nicht tief da einarbeiten zu müssen.

 

Danke euch für die Antwort. Abgleiche mit dem Internet mache ich sowieso regelmäßig. Habe mir ein Exemplar gekauft, da es im Aldi nur 4,99 € statt 12,99 € gekostet hat und werde es wohl als Nachschlagewerk behalten. Der Schreibstil und die Wortwahl ist echt etwas übertrieben und unpassend stellenweise, aber es enthält viele Informationen und auch weiterführende nützliche Tipps in gebündelter Form. Wirklich negativ ist mir aber aufgefallen, dass das Stichwortverzeichnis schlichtweg nicht angepasst wurde und falsch ist, sodass man nicht mal eben schnell etwas nachschauen kann (Beispiel: Stichwort auf Seite 1070, dabei hat die vorliegende Taschenbuchauflage nur ~680 Seiten 8-O)

Schaut euch gerne meine neue Website an: https://frugalisten-spartipps.de/

Da ich immer meine Steuererklärung selbst mache nehme ich den Konz und das Internet als Hilfe. Das Buch geht Schritt für Schritt durch die Formulare - was ich gut finde - und macht Verschläge wo man was anwenden kann wenn es auf einen zutrifft. Das was ich aus dem Buch angewendet habe ist zu 99% anerkannt worden. Kann also nichts gegen das Buch sagen. Freunde von mir nehmen das Wiso-Programm und ich habe das damit auch schon durchgespielt und es ist dadurch nichts Neues rausgekommen.

alucard303,  das mit dem Stichwortverzeichnis Seite 1070... hier sind nich die Seiten gemeint, sondern die Randziffern neben dem Text 😉

Viele Grüße!

@frugi63 Danke für die Anmerkung 🙂 . Ich mache das ähnlich: Mit Software, Internet und Buch, obwohl es dieses Jahr etwas komplizierter geworden ist.

Grüße und ein schönes Wochenende!

Schaut euch gerne meine neue Website an: https://frugalisten-spartipps.de/