Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Nachhaltige bzw. Impact-Investments in Aktien - Wer hat Lust sich damit zu beschäftigen?

Ich suche Menschen, die so wie ich ein Interesse daran haben in einzelne Aktien zu investieren, die gleichzeitig einen Impact (also soziale und/oder ökologische Herausforderungen lösen) erzielen und ökonomisch erfolgreich sind und gleichzeitig folgende Kriterien erfüllen:

  1. hohe Integrität des Managments
  2. das Unternehmen ist darauf ausgerichtet sehr langfristig zu denken und zu wirtschaften
  3. das Management brennt für die Inhalte des Unternehmens (und nicht für das Geld verdienen)
  4. das Unternehmen versucht allen Stakeholdern gegenüber positiv oder zumindest neutral gegenüber aufzutreten

Ich versuche in dieser Richtung ein Depot aufzubauen. Allein mir fehlen die vollständig überzeugenden Aktienideen, die ich gemeinsam mit mehreren suchen wollen würde, wenn sie einen mit meinem Ansatz kompatiblen Ansatz verfolgen.

Kurz gesagt, ich suche Menschen, die wie ich den Index schlagen wollen und gleichzeitig in Aktien investieren, die die sozialen und ökologischen Herausforderungen dieser Welt lösen.

@andre

Wenn du nachhaltige und ökologische Unternehmen suchst, kannst du dir mal den Natur-Aktien-Index (NAI) anschauen: https://www.nai-index.de/

Wie willst du denn Punkt 1 und 3 in Erfahrung bringen? Wenn du nicht gerade Großinvestor bist und die CEOs persönlich kennst, dürfte das sehr schwierig sein.

Den Index schlagen mit Stock-Picking?? Der war gut! Kleiner Rat von mir, als langjähriger Anleger: Vergiss es! Das ist reine Zeitverschwendung und kriegen nicht mal Profi-Investmentbanker so richtig hin.

Wenn du in nachhaltige und ökologische Unternehmen investieren willst: Super Idee, finde ich gut! Aber mehr als die Durchschnittsrendite wirst du nicht erzielen. Im Gegenteil, die meisten, die versuchen den Index zu schlagen, erzeugen am Ende eine Unterperformance. Ist leider so...

Zitat von Fritz am 8. September 2019, 10:04 Uhr

@andre

Wenn du nachhaltige und ökologische Unternehmen suchst, kannst du dir mal den Natur-Aktien-Index (NAI) anschauen: https://www.nai-index.de/

Wie willst du denn Punkt 1 und 3 in Erfahrung bringen? Wenn du nicht gerade Großinvestor bist und die CEOs persönlich kennst, dürfte das sehr schwierig sein.

Den Index schlagen mit Stock-Picking?? Der war gut! Kleiner Rat von mir, als langjähriger Anleger: Vergiss es! Das ist reine Zeitverschwendung und kriegen nicht mal Profi-Investmentbanker so richtig hin.

Wenn du in nachhaltige und ökologische Unternehmen investieren willst: Super Idee, finde ich gut! Aber mehr als die Durchschnittsrendite wirst du nicht erzielen. Im Gegenteil, die meisten, die versuchen den Index zu schlagen, erzeugen am Ende eine Unterperformance. Ist leider so...

Lieber Fritz,

vielen Dank. Das ist die richtige Richtung.

Ich kenne den Gründer von Securvita, den Begründer des NAI, persönlich.

Er hat tolle Ideen. Bei Punkt 1. Integrität liegen meine und seine Wertvorstellungen auseinander :-).

Ansonsten schaue ich mir die Aktien mal an. Ich hatte den NAI nicht mehr auf den Zettel. Auch wenn ich mich wiederhole, deshalb vielen Dank!

Zur Prüfung von 1. und 3. müssten wir uns mal persönlich austauschen. Wenn Dich das näher interessiert, schick mir einfach eine e-Mail.

mariusleprinceandre@gmail.com

Beste Grüße

André

 

Hallo,

ich verusche auch möglichst nachhaltigen Frugalismus zu betreiben und habe mir dabei sehr hohe Standards gesetzt. Bisher konnte diese nur die GLS Bank erfüllen. Sie führen ein paar Fonds:

https://www.gls.de/privatkunden/anlegen/

V.a. der GLS Bank Aktienfond ist interessant, da er eine durchschnittliche Rendite von 5% p.a. hatte.

Aber sie vermitteln auch crowd investments:

https://www.gls-crowd.de/projekte

Hier gibt es bis zu 7% + Boni.

Ich selber habe ausschließlich in den GLS Aktienfond investiert und bin damit auch sehr zufrieden.

 

Zitat von Pungli am 8. Dezember 2019, 20:41 Uhr

Hallo,

ich verusche auch möglichst nachhaltigen Frugalismus zu betreiben und habe mir dabei sehr hohe Standards gesetzt. Bisher konnte diese nur die GLS Bank erfüllen. Sie führen ein paar Fonds:

https://www.gls.de/privatkunden/anlegen/

V.a. der GLS Bank Aktienfond ist interessant, da er eine durchschnittliche Rendite von 5% p.a. hatte.

Aber sie vermitteln auch crowd investments:

https://www.gls-crowd.de/projekte

Hier gibt es bis zu 7% + Boni.

Ich selber habe ausschließlich in den GLS Aktienfond investiert und bin damit auch sehr zufrieden.

 

Lieber Pungli,

vielen Dank für den Hinweis. Die GLS Bank Aktienfonds sind besser als ETF's und m.E. das beste, was es derzeit in der Hinsicht auf dem Markt zu investieren gibt. Interessant für mich wären Menschen, die den NAI oder GLS Aktienfonds als Ausgangspunkt für Ihre Aktienauswahl nehmen und sich mit mir diesbezüglich austauschen wollen. Für meine liquiden Cash-Anlagen habe ich schon die ethischen Investments gefunden, die den Impact, den ich mit meinen Geldanlagen bewirken möchte, erzeuge.

Liebe Grüße

André