Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Heute mit 43

Hallo

Ich habe eben deinen Bericht in Deutschlandfunk gehört und habe mich total wiedergefunden...nur dass ich 14 Jahre älter bin.... Mein Mann (damaliger Freund) und ich haben 4 Jahre auf 42 m² in Hamburg gewohnt und hatten nicht viel Geld auf der Kante. War aber egal, da wir alles hatten was wir schön fanden: Beide Teilzeitangestellte, eine süße Wohnung, immer lecker und auch gesund zu essen, da wir sehr gerne selber kochen und Unternehmungen,  die nichts kosten (spazieren, Rad fahren, wandern, an Strand, schwimmen.... etc)

Irgendwann machte ich mich selbstständig mit einem kleinen Laden in Hamburg und mein Mann verdiente gut in einem Konzern. Wir kauften uns sehr günstig eine Doppelhaushälfte und sanierten sie fast komplett selbst. 7 Jahre später verkauften wir sie für mehr als das Doppelte und zogen raus aufs Land an die See.

Ich habe nun eine Angestellte und arbeite nur noch 1,5 Tage. Mein Mann hat seinen Job an den Nagel gehängt und kümmert sich nun um unseren Hof und die Ferienwohnung, die wir hier im Sommer noch vermieten.  Viele wundern sich wie wir uns das alles leisten können....dabei ist es ganz einfach:

Unser Plan war nicht, dass wir angespart haben, (damals dachten wir noch nicht so- aber dein Plan ist zugegeben nicht doof 🙂 sondern, dass wir mit wenig einfach richtig glücklich sind. Ich bin glücklich, wenn ich auf meinem kleinen Acker stehe und mein Gemüse anbaue. Ich bin glücklich, wenn wir abends einen langen Spaziergang mit Hund durch die Natur ans Meer machen, wir sind glücklich abends auf der Couch Serien zu schauen, total zufrieden mit dem Bus (unser einziger Luxus) in Urlaub zu fahren- auch gerne nach DK. Innerlich einfach ruhig in der Natur zu sein, und kein Drang zu haben, Dinge zu kaufen, die man eigentlich gar nicht braucht! Kein Drang auf Konsum zu haben, macht unendlich frei und glücklich zu sein, mit dem was man hat: Gesundheit mit dem Partner den man liebt, in der Natur, die einem genau zeigt was man wirklich braucht und was wirklich wichtig ist im Leben....ist ein Gefühl von totaler Zufriedenheit und wenn ich andere sehe, die sich den Hintern aufreissen nur um sich ein "tolles" Auto zu leisten und 3 Wochen in einen All-inclusive-Hotel auf den Malediven zu verbringen in den neuesten Klamotten von Abercrombie und Bitch.......kann ich nicht nachvollziehen ABER: Jeder wie er will....und wir machen so wie wir wollen und leben frei und glücklich in unserem persönlichen Paradies 🙂

Viel Glück: Ihr macht es genau richtig!!!!

Sonnige Grüße von der Ostsee

Sehr schöne Vorstellung. Das klingt wirklich nach Freiheit. Die Natur, Bewegung, gute Gespräche und Zeit mit Freunden/Familie geben mir auch sehr viel.

Lebt ihr aktuell von deinem Laden und der Ferienwohnung oder habt ihr noch Kapitalanlagen?

 

Grüße Schwaberle

Würde mich über einen Erfahrungsaustausch freuen!

J