Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Günstige Einkaufsquellen

Habt ihr Tipps, wie man Online richtig sparen kann? Aktionen oder dauerhaft?

Ich kaufe regelmäßig bei AliExpress ein. Das ist das chinesische Amazon, zahlreiche Händler bieten ihre Waren wohfeil.

http://www.aliexpress.de

Die Bezeichnung Express bedeutet wie bei der Bahn, dass es sehr lange dauert.

Lieferzeiten um 4 Wochen sind keine Seltenheit, dafür spart man 30-60%.

Ab 22€ muss man sich aber mit dem Zoll beschäftigen, das ist aber i.d.R kein Problem.

Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

Sorry wenn ich grad lachen muss.

 

Ich gehe der Behauptung, dass Du noch mehr sparst wenn Du denn Müll von Bummsgut, Alis Expressversand, GearWorst und Co. erst garnicht kaufst.

Was gibt es denn da alles so "lebenswichtiges" zu kaufen ? 90% der Dinge sind doch gleinde gesagt Plastikschrott auf den man auch verzichten kann.

 

Ich spare beim Online-Einkauf viel Geld indem ich Offline einkaufe. Kein Witz funktioniert mehrfach da:

  • zum einen ist die Hürde größer wenn z.b. echte 100 € den Besitzer wechseln, oder wenn bloß Zahlen per PayPal und Co. rumgeschoben werden.
  • zum anderen ist der örtliche Fachhandel stellenweiße sogar günstiger als der Internetanbieter.

 

Ok, verstehe ich.

Ich weiss nicht, ob es lebenswichtig ist, aber z.B. habe ich einen Xiaomi Wifi Repeater für 6,23€ inkl. Versand bestellt, weil ich bautechnisch bedingt schlechten WLAN Empfang habe. Amazon bietet das gleiche Teil für 12,00 inkl. Versand an. Mein Mini-problem ist gelöst. Beim örtlichen Händler habe ich gar nicht erst gefragt, leider habe ich oft den Eindruck, dass sie selber im Internet suchen und in China bestellen.

Ich habe schon einige Sachen gekauft, die ich benötige und bin sehr zufrieden: akzeptable Qualität zu niedrigsten Preise.

Habt ihr andere Ideen, für günstige Bezugsquellen?

Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

Ich finde, die Frage ist so gar nicht beantwortbar. Es kommt darauf an, was du suchst.

Wie der Badner schon schreibt, ist manches beim örtlichen Händler günstiger als man vermuten mag. Manchmal bezahle ich aber auch freiwillig an den örtlichen Händler etwas mehr, um einen Ansprechpartner in der Nähe zu haben.

Manche Backzutaten kaufe ich in Großpackungen bei einer Mühle direkt.

Medikamente bestelle ich bei echten Apotheken, die auch Onlinehandel betreiben. Die haben dann eine deutsche Adresse. 2 davon habe ich schon life anesehen.

 

Klar bemühe ich mich mein Geld zusammen zu halten, aber für mich ist Geiz nicht geil. Ich spare eher an der Quantität, als an der Qualität und oftmals überlege ich mir Alternativen, um gar nicht erst (neu) kaufen zu müssen.

Was ich aber nicht mache, ist Werbung für irgendeinen Händler oder ein Unternehmen. Daher wirst du von mir keine Namen lesen. Dass das deine Frage wohl direkter beantwortet hätte ist mir klar. Sorry.

Liebe Grüße, Flitzekittel --------------------------------------------- https://miteigenenhaenden.wordpress.com/

Ich überlege mir auch immer erstmal gründlich (mind. 30 T idR), ob ich etwas wirklich haben will. Gegen Ende dieser Zeit gehe ich dann auf Angebotssuche, on- und offline. Gebrauchte Angebote (wg Verschmutzung/Nikotingeruch/Tierhaaren) und Vertragspartner außerhalb Europas (wg Gewährleistung/Zoll) versuche ich zu meiden. Ebay ist oft ganz gut (auch für Neues und Sofort-Käufe), da gibts auch Paybackpunkte, die kann man dann wieder im dm einsetzen.

Wenn ich ein Online-Portal finde, das ich noch gar nicht kenne, google ich erstmal die Bewertungen, sonst traue ich mich nicht da Geld hinzuüberweisen.

 

Ich nutze rebuy und momox gezielt, um gebrauchte Artikel weiterzuverwenden - gegen das Wegwerfen. Ich muss nichts Neues haben, wenn das Alte noch gut ist.

Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

Also ich schließe mich da Badner an, wüsste nicht was ich bei einem Chinesischem Händler kaufen sollte. Und gerade von den Elektroartikeln brauchen wir nicht wirklich viel. Bei Kleidung gehen wir in den Fachhandel, die Schnäppchen zum Saisonende reichen uns da aus. Bei einigen Dingen kaufen wir auch gebraucht, brauche z.B. 3 Paar Kletterschuhe im Jahr aufgrund des Verschleißes, da viele in der Größe falsch beraten werden ist hier Ebay voll von 2-3 mal getragenen Schuhen also sozusagen neu. Oder unsere Möbel (Klassiker vom Bauhaus) sind fast alle aus der Bucht. Wo ich nicht zustimmen kann ist das der örtliche Fachhandel hier in unserer kleinen Großstadt bessere Preise hat wie das Internet. Werkzeuge, Haushaltwaren, EDV usw. sind im Netz deutlich günstiger bzw. überhaupt erst zu bekommen und die Beratung über entsprechende Kundenmeinungen auch besser. Wir nutzen Billiger.de oder Idealo als Preissuchmaschine und landen dann meist bei günstigen Händlern, überwiegend nicht bei Ebay oder Amazon, da hier der Händler ja noch Provision bezahlen muss.  Auffällig viele Ebay-Verkäufer haben zu Beispiel Ihre Website auf den eingestellten Bildern, da wird es dann meist noch etwas günstiger.

Ich bestell auch selten online, zu oft entspricht die Ware nicht der Beschreibung und es ist immer ein Glücksspiel, ob man es zurücksenden kann...

Zum Glück wohn ich in einer größeren Stadt und hab mehrere Supermärkte in der Nähe, und da sind immer öfter elektronische Geräte und Haushaltsgegenstände dabei. So spar ich glaub ich am meisten, auch bei Lebensmitteln. Steh dann mit meinem Smartphone und vergleiche noch im Markt ob sich das lohnt. Nutze dann immer meine Kimbino app und hab dann alle angebote von jedem Laden griffbereit. http://www.presseportal.de/pm/135387/4329780

Kann ich nur jedem empfehlen. Wenn ich aber doch was online bestelle, nutze ich immer das Addon Honey, das durchforstet das ganze Netz nach allen möglichen Gutscheinen, und meistens findet man was. 🙂

Wenn man richtig sparen will halte ich einen Onlineeinkauf für unabdingbar. Über Idealo lassen sich beispielsweise alle Preise einfach vergleichen. Oft lohnt auch eine kurze Suche bei mydealz.de, ob es nochmals bessere Angebote gibt. Wer zu viel Zeit hat, kann auch öfter bei mydealz aktuelle Angebote nachschlagen, ob es ein aktuelles Bedürfnis (können auch grundlegende Bedürfnisse wie Klopapier sein 😀 ) dort günstig gibt. Man darf sich natürlich nicht zu Käufen verführen lassen, für Sachen, die man nicht braucht. Yudem Bonusprogramme wie Shoop und Gtuscheine mitnehmen.

Außerdem sind definitiv nicht alle China/Aliexpress Produkte Schrott. Vieles, dass es bei uns im Handel gibt wird dort auch eingekauft...

Es lohnt sich hier wie immer nach Tests und Erfahrungen im Internet zu recherchieren.