Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Eure Buchtipps zum Thema?

Liebe Mit-Freiheitsliebenden,

welche Schmöker könnt ihr denn zum Thema Finanzielle Freiheit/Sparen, etc. empfehlen? Ich fange mal an:

Mindset:

"Der Weg zur Finanziellen Freiheit" (Bodo Schäfer) - die Renditen in dem Buch sind ordentlich überholt, aber gut zu lesen ist es allemal

"Money" (Anthony Robbins) - sehr umfangreich und deckt von Mindset bis zu konkreten Portfolio-Vorschlägen alles ab

Investieren:

"Souverän Investieren mit Indexfonds und ETFs" (Gerd Kommer) - unverzichtbar

Sparen/Minimalismus:

"Das kann doch weg" (Fumio Sasaki) - recht neu, aber sehr eingängig und gut zu lesen

"Magic Cleaning" (Marie Kondo) - der japanische Entrümpelungs-Klassiker

"Simplify your Life" (Seiwert / Küstenmacher) - Klassiker für viele Lebensbereiche

"Cool bleiben - Dividenden kassieren" 🙂
"Reichtum ist Fraunesache - werde eine Finazdiva" (eher für den weiblichen Markt geschrieben, aber sicher auch für den oder anderen Herrn am Anfang interessant)

Und äußerst inspierierend: Rich dad - poor dad.

@scherzinfarkt

Welches Buch aus der Kategorie Minimalismus eignet sich am besten für die schon bald kommende Entrümpelung?

Komischerweise gefällt mir alles was ich lese. Deswegen empfehle ich einfach die letzten, die ich gelesen/gehört habe. Zurzeit sind es hauptsächlich Bücher aus der Kategorie Mindset:

Hal Elrod - Miracle Morning

Tim Ferris - 4-Stunden Woche

Napoleon Hill - Denke nach und werde reich

Robert Kiyosaki - Cashflow Quadrant

Robert Kiyosaki - Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen

Brian Tracy - Keine Ausreden! Die Kraft der Selbstdisziplin

Zitat von Igi am 23. April 2018, 18:32 Uhr

@scherzinfarkt

Welches Buch aus der Kategorie Minimalismus eignet sich am besten für die schon bald kommende Entrümpelung?

Dann würde ich wirklich "Magic Cleaning" empfehlen!

ganz lesenswert fand ich:

Robert Skidelsky / Edward Skidelsky: Wieviel ist genug? / How much is enough?
Tom Hodgkinson: Anleitung zum Müßiggang /How to be idle

Beides jetzt weniger konkrete Ratgeber für dich und mich, verhelfen aber doch zu vielleicht anderen Blickwinkeln. Für Sparsame, die auch gerne Englisch lesen: Diese Bücher gibt es in Originalsprache ziemlich günstig antiquarisch...

Ich muss unbedingt noch einen nachlegen - obwohl ich erst knapp zur Hälfte durch bin, ein absolut geniales Buch, das ziemlich genau unser Mindset abbildet:

Vicki Robin - Your Money or Your Life

Gibt es wohl leider nur auf Englisch, lohnt sich aber richtig, finde ich! (Hinweis: Ich habe es mir als Taschenbuch gekauft, die Kindle-Version ist wohl Mist, weil sich die vielen Grafiken und Tabellen nicht großklicken lassen.)

Zitat von Scherzinfarkt am 3. Mai 2018, 21:16 Uhr

Ich muss unbedingt noch einen nachlegen - obwohl ich erst knapp zur Hälfte durch bin, ein absolut geniales Buch, das ziemlich genau unser Mindset abbildet:

Vicki Robin - Your Money or Your Life

Gibt es wohl leider nur auf Englisch, lohnt sich aber richtig, finde ich! (Hinweis: Ich habe es mir als Taschenbuch gekauft, die Kindle-Version ist wohl Mist, weil sich die vielen Grafiken und Tabellen nicht großklicken lassen.)

Ein Leser hat mich auf dem Blog darauf aufmerksam gemacht, dass es Your Money or Your Life ab August auch auf Deutsch geben wird! 🙂

https://www.weltbild.de/artikel/buch/mehr-geld-fuer-mehr-leben_24611639-1

Ich finde das Buch auch große klasse und mich hat es auf jeden Fall sehr inspiriert. Es ist auch eines der ersten Bücher, dass das Thema FIRE so richtig systematisch durchleuchtet –  gewissermaßen das Gründungswerk der FI-Community.

Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags    von Karen Kingston war das erste Buch was mich inspiriert hat zum Thema "los lassen" und Spar dich reich von Carol Keeffe zum Thema " sparen".

 

Gruß Maria