Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

ETF: mit Fondswährung USD oder EUR wählen ?

Hy, würdet ihr einen ETF in Fondswährung USD oder EUR wählen ?

Ich habe deine Frage mal ins passende Forum verschoben.

Ich wähle den EUR ETF. Meine Heimat Währung. Das Währungsrisiko und die Währungschance nutze ich nicht. Ich halte es einfach.

"Weniger ist mehr."

Hallo matty,

das hier https://www.gerd-kommer-invest.de/wann-ist-waehrungsabsicherung-sinnvoll/ kennst Du schon?

Ich nehme jedenfalls an, Du sprichst von der Berichtswährung (Fondwährung). Für mich ist Euro die einfachere Darstellungsweise, ein Risiko ist da nicht dabei. Bzw. das Risiko liegt innerhalb vom "World"-Fonds, egal ob der ETF in Euro berichtet oder in USD.

Zitat von 49er am 6. Oktober 2019, 11:48 Uhr

Ich wähle den EUR ETF. Meine Heimat Währung. Das Währungsrisiko und die Währungschance nutze ich nicht. Ich halte es einfach.

Die Fondswährung ist für das Währungsrisiko eines ETF unerheblich. Währungsrisiko kommt bei Investmentfonds allein durch die Heimatwährung der im Fonds enthaltenen Wertpapiere zustande, nicht durch die Fondswährung.

https://www.finanzwesir.com/blog/geldanlage-etf-waehrungsabsicherung

Ich muss meinen Beitrag noch ergänzen: Ich sprach von Aktien-ETF. Bei Anleihen sieht es anders aus, die sollten (siehe Gerd Kommers Artikel) abgesichert werden.

Wieder etwas gelernt. Vielen Dank.

"Weniger ist mehr."