Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

ETF Depot - Anfänger

Hallo alle,

ich wünsche euch erstmal einen schönen Sonntag. Ich bin neu hier auf Frugalisten da mir die Idee gefällt, mehr Geld zu Seite zu legen, Sparen und Investieren.

Ich verfolge den Forum hier schon seit geraumer Zeit und habe mich entschlossen mich hier auch zu registrieren. Zwar verfolge ich noch nicht ganz 100 %  den Frugalismus, aber es geht schon in die Richtung.

Ich habe einen Bausparvertrag seit 7 Jahren, den ich monatlich mit 40 € bespare.

Seit Januar investiere ich auch ein bisschen in P2P Kredite.

Consorsbank Depot, den ich seit Ende 2018 nutze.

Zurzeit bespare ich 3 ETF Sparpläne

Xtrackers MSCI World Index UCITS ETF 4C DBX0KQ 50 € Gesamtwert aktuell ca. 482€
Lyxor DAX (DR) UCITS ETF EUR LYX0AC 25 € Gesamtwert aktuell ca. 302 €
Xtrackers S&P Select Frontier Swap DBX1A9 25 € Gesamtwert aktuell ca. 174 €

Ich würde gerne demnächst meine Sparpläne erhöhen wobei ich mir noch etwas unsicher bin ob ich relativ gute ETFs habe die diversifiziert sind. Mein Ziel ist es langfristig das Geld zur Seite zu besparen ca. 15-20 Jahre oder länger. Mein Alter 25

 

Ich musste feststellen das der TER bei S&P relativ hoch ist mit 0,95 %

Ich weiß noch nicht was ich genau tun soll und hoffe um ein paar Tipps oder Ideen. Soll ich mit der Aufteilung 50% 25% 25% weitermachen?Ich möchte eine gute diversifizierung haben uns nur in thesaurierende ETFs investieren.

Soll ich einen anderen ETF noch hinzufügen? wie den MSCI Emergency Markets oder ein anderen?

Soll einer meiner aktuellen ETFs lieber wegfallen und verkaufen?

Ist überhaupt mein MSCI World ein guter oder ist die TER auch zu hoch?

 

Ich danke euch schon im Vorraus für eure Hilfe.

Gruß, Sasa