Bitte oder Registrieren, um BeitrÀge und Themen zu erstellen.

Einzelaktien Depot mit ETF Beimischung

War wohl im falschen Unterforum, daher hier noch einmal 🙂

 

Hallo zusammen 🙂

Dann stelle ich mich und mein bestehendes / angehendes Portfolio auch einmal vor. BeschĂ€ftige mich in der Theorie zwar schon ein paar Monate mit dem Thema investieren, dennoch bin ich jemand, der sich schwer entscheiden kann 😀

Ich arbeite seit diesem Jahr und kann jetzt 700€ pro Monat an die Seite legen. Ein paar Einzelaktien habe ich bereits gekauft. Mein Plan ist folgender:

200€ in einen Allworld bzw. World / EM ETF. Einfach als super langfristige Anlage, wo ich bis zur Rente nicht mehr hineinschaue großartig.

500€ in ein Aktienportfolio, welches aus 20 Aktien besteht. Per Sparplan wĂŒrde ich diese erst einmal alle auf einen Wert von ca. 1000€ besparen und ab dann wĂŒrde ich alle 2 Monate eine Aktie per Einmalkauf kaufen. Kann sich natĂŒrlich auch Ă€ndern und ich lasse den Sparplan einfach weiterlaufen 😉

Auch die Aktien sollen langfristig gedacht sein, weshalb ich hier zu 90 % große Unternehmen genommen habe, die sehr stabil und zukunftsgerichtet sind. Möchte nicht spekulieren und traden und tĂ€glich mich damit befassen. Habe mir vorgenommen alle 3 Monate einmal alles kurz zu checken. Wobei ich die meisten News aufgrund meines technischen Interesses eh mitbekommen werde.

Aktien:

  • Illumina
  • Thermo Fisher
  • Alibaba
  • Alphabet
  • Amazon
  • Facebook
  • Tencent
  • Tesla
  • Microsoft
  • Adobe
  • Apple
  • AMD
  • Nvidia
  • Nextera Energy
  • Fastenal Company
  • Visa

Dazu noch bis zu 4 weitere zwecks weiterer Diversifikation. Eventuell aus dem Bereich Gesundheit, KonsumgĂŒter etc.

Ich denke, dass ich auch mit diesen Unternehmen langfristig ruhig schlafen werde können. Tech ist bewusst etwas ĂŒbergewichtet, wobei sich dies natĂŒrlich noch innerhalb der Techbranche deutlich differenzieren lĂ€sst. Die Digitalisierung fĂ€ngt ja gerade erst an...

Habe mir bei sÀmtlichen Aktien bzw bei den 4 die noch dazu kommen Fundamental Werte angeschaut, wie Umsatz der letzten 5 Jahre, Eigenkapitalquote und Co, sodass diese auch meinen Kriterien entsprechen.

War erst bei dem Gedanken einen World / EM / Nasdaq ETF zu besparen, aber irgendwie werde ich mit einem reinen ETF Portfolio nicht warm, auch wenn es vllt. sogar klĂŒger wĂ€re?