Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Alternative Investitionsmöglichkeiten

Hallo,

Ich habe schon das Forum durchforstet und einige interessante Beiträge entdeckt. Zusätzlich ist mir aufgefallen, dass ihr Großteils nur in Aktien, Anleihen,… investiert. Deshalb möchte ich euch nun alternative Investitionsmöglichkeiten wie zum Beispiel Crowdinvesting, Crowdlending vorstellen, durch welche ihr zusätzliche Einnahmen lukrieren könnt. Bei diesen Anlageformen investiere ich genauso, und habe bereits Renditen bis zu 15% erreicht. Nur möchte ich gleich an Anfang anmerken, dass je höher die Rendite, desto höher auch das Risiko ist. Um trotzdem das Risiko so gering wie möglich zu halten, habe ich nur einen geringen Betrag, auf welchen ich nicht angewiesen bin, investiert. Des Weiteren habe ich durch Diversifikation diesen auf verschiedene Anbieter aufgeteilt.

Stand: 28.09.2019

MINTOS:

Begonnen habe ich Ende 2017 mit Mintos. Mintos ist eine Crowdlending Plattform. Unter Crowdlending können private Kredite vergeben und im Gegenzug die Zinsen kassiert werden. Anfangs war ich unsicher und habe nur 500€ investiert. Um das Risiko gering zu halten habe ich hier maximal 11€ pro Kredit vergeben. Dies lässt sich durch die Autoinvest-Funktion sehr gut einstellen. Des Weiteren können Kredite mit einer Rückkaufgarantie vergeben werden. Das heißt, falls der Kreditnehmer den Betrag nicht zurückzahlt, springt Mintos ein und tilgt den Betrag komplett. Nach ca. 2 Jahren hatte ich noch keinen einzigen Ausfall, weshalb ich kontinuierlich meinen Betrag erhöht habe. Somit habe ich hier bereits ca. 728 € an Zinsen enthalten. Das ergibt eine Rendite von 11,14 %.
Um das Risiko gering zu halten, habe ich bei Auto-Invest einige zusätzliche Einstellungen getroffen.
Ich investiere zum Beispiel nur in Kreditgeber mit der Bewertung A, A- und B+. Des Weiteren wähle ich eine kurze Kreditlaufzeit von maximal einen Monat und eine Rückkaufgarantie muss ebenfalls vorhanden sein.

 

ESTATEGURU

Estateguru ist ähnlich wie Mintos. Hier wird aber direkt in Immobilienprojekte investiert. Ab einen Betrag von lediglich 50€ ist ein Investment möglich. Die Sicherheiten sind abhängig von Projekt. Entweder der Geschäftsführer des Unternehmens gibt eine Bürgschaft ab, oder er gibt als Sicherheit Immobilien an. Beim Investieren auf dieser Plattform achte ich immer auf beiden Formen der Sicherheit, auf einen niedrigen LTV-Wert und einer Laufzeit bis zu einem Jahr. Da hier die Laufzeiten deutlich länger sind als bei Mintos habe ich hier erst 19 Investitionen getätigt. Bisher ist hier noch kein einziges ausgefallen. Eine Rendite von derzeit ca. 13,36 % und Zinsen von ca. 42 € konnte ich bereits erzielen.
Zum Vergleich zu Mintos ist hier die Autoinvestfunktion erst ab einer Einzelinvestition von 250€ möglich. Ich nutze diese hier nicht, da ich aufgrund der langen Laufzeit meine Investitionen selber wählen möchte.

 

BONDORA

Bondora ist ebenfalls eine Crowdlending Plattform. Hier investiere ich seit Februar dieses Jahres. Der Einstieg hier ist mir etwas schwer gefallen. Anfangs wählt man zwischen verschiedenen Profilen wir z.B. Portfolio-Manager, Go & Grow und Portfolio Pro. Diese kann jedoch nachträglich geändert werden. Ich habe die Variante Portfolio-Manager gewählt. Als einzige Auswahlmöglichkeit kann man hier lediglich wählen, mit welchem Risiko sein Geld investiert wird. Nach dem halben Jahr habe ich schon Zinsen von ca. 96 € erhalten, was eine Rendite von 16,33 % ergibt. Ich werde euch hier jedenfalls am laufenden halten.

 

TWINO

Twino ist eine weitere Crowdlending Plattform. Diese ist ähnlich wie Mintos, auch hier gibt es eine Rückkaufgarantie seitens Twino. Des Weiteren Investiere ich auch hier mit Hilfe der Auto-Investfunktion po Darlehen lediglich 10€. Die Rückkaufgarantie habe ich ebenfalls aktiviert. Die Rendite ist hier jedoch mit ca. 7,99 % etwas niedriger, seit Beginn im Frühjahr habe ich ca. 37 € an Zinsen erhalten.

 

PEERBERRY

Seit ein paar Monate investiere ich auch bei der Plattform Peerperry. Diese ist wieder ähnlich wie Mintos bzw. Twino. Eine geringe Laufzeit, Rückkaufgarantie und einen geringen Betrag pro Darlehen ist in der Auto-Investfunktion auswählbar. Somit lässt sich das Risiko etwas reduzieren. Hier habe ich derzeit eine Rendite von 11,50% und somit 12,60 € an Zinsen erhalten. Da ich hier erst seit Ende Juli investiere kann ich bisher noch kaum Erfahrungswerte abgeben. Auch hier werde ich euch am Laufenden halten.

 

HOMEROCKET

Bei Homerocket kann man in Immobilien ab einen Betrag von 250 € investieren. Ich habe hier bereits in 4 Projekte investiert. Alle meine Investitionen laufen noch und die Zinszahlungen erfolgten bisher pünktlich. Bei den einzelnen Projekten sind unabhängige Gutachten hinterlegt, bzw. gibt es die Möglichkeit das Unternehmen über das Projekt auszufragen. Ich achte auch hier auf einen geringen Investitionsbetrag, und schauen mir die einzelnen Projekte im Detail an.

 

Dagobert Invest

Dagobert Invest ist ebenfalls eine Plattform bei dem man in Immobilien investieren kann. Auch hier kann man bereits ab 250 € investieren. Vor einer Investition schaue ich mir die Projekte im Detail durch. Des weiteren achte ich darauf wer der Vertragspartner ist, durch Recherche im Internet lässt sich hier einige Informationen über diesen finden.

 

Zum Schluss möchte ich euch nochmals auf das Risiko bei diesen Investitionen hinweisen. Dadurch, dass dies meist Nachrangdarlehen sind besteht das Risiko auf einen Totalausfall. Deshalb investiere ich in vielen Projekten, bei verschiedenen Plattformen und geringen Beträgen. Und nur mit dem Betrag, auf welchen ich nicht angewiesen.

Falls ihr Fragen oder ebenfalls bereits Erfahrungen mit solcher Art von Investitionen gesammelt habt, könnt ihr euch gerne bei mir melden.

Liebe Grüße

Florian

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Danke. Das schaue ich mir mal an.

Was kostet die Rückkaufgarantie ?

3 Tage Woche. Teilzeitarbeit.

Hallo,

All diese Plattformen haben keine Gebühren, auch nicht für die Rückkaufgarantie

 

Sind dann die Zinsen mit Rückkaufgarantie schlechter ?

Wieso sollte jemand sonst in Kredite ohne Rückkaufgarantie investieren ?

3 Tage Woche. Teilzeitarbeit.

Das habe ich leider nicht auf den Plattformen herausfinden können. Denke aber schon, dass die Plattformen einen geringeren Zinssatz an die Investoren weitergeben. Immerhin müssen dies ebenfalls etwas verdienen, bzw. bei einer Rückkaufgarantie das investierte Kapital eines Investors zurückzahlen.

 

 

Danke.

3 Tage Woche. Teilzeitarbeit.

Wie werden die Zinserträge besteuert ?

3 Tage Woche. Teilzeitarbeit.

Hallo Florian,

danke fürs Teilen deiner Erfahrungen.

Affiliate-Links sind hier allerdings nicht erwünscht, das Forum soll keine Affiliate-Werbeplattform sein. Ich hoffe du kannst das verstehen.
Ich habe die Links entfernt bzw. geändert.

Der Eingangspost besteht aus Affiliate-Links.

Ich möchte die Leser darauf aufmerksam machen, dass es sich um Forderungsankauf handelt, also das, womit die Finanzkrise 2007/2008 erst so richtig in Fahrt kam - Stichwort Subprime-Kredite. Man sollte nur in Produkte investieren, die man auch wirklich versteht (und natürlich nur Geld, das man verschmerzen kann). Ich jedenfalls kann mich noch an die Lehman-Pleite erinnern und wer da in Deutschland alles Zertifikate gekauft hatte, die er nicht verstand ...

 

PS: Oli ist mir zuvorgekommen

Bitte zeige mal Deine genauen Mintos AutoInvest Einstellungen. Danke.

3 Tage Woche. Teilzeitarbeit.

Die Zinserträge müssen selber beim Lohnsteuerausgleich angegeben werden. Hier in Österreich sind zusätzliche Erträge bis zu 750 € Lohnsteuerfrei. Wie das in Deutschland ist, weiß ich jedoch nicht.

 

Sry, wusste nicht dass ich die hier nicht nutzen darf.

 

Bei Mintos habe ich folgendes bei AutoInvest eingestellt:

Rating: A, A-, B+
nur mit Rückkaufgarantie
Laufzeit bis zu einem Monat
Investition von 10 - 11€

 

Alle Länder ?

Alle Kreditarten ?

Welche Zinsspanne ?

3 Tage Woche. Teilzeitarbeit.

Länder, Kreditarten und Zinsspanne nach deinem eigenen ermessen.

Ich möchte jedoch nochmals erwähnen, dass hier ein gewisses Risiko vorhanden ist. Also investiert nicht blind mit eurem gesamten Vermögen. Wenn dann nutzt nur das Vermögen, welchen möglichen Verlust ihr verkraften könnt.

 

Konkret bitte:

Welche Länder nicht ?

Welche Kreditarten ?

Welche Zinsspanne von - bis ?

Das Risiko ist mir vollkommen bewusst.

3 Tage Woche. Teilzeitarbeit.