So verkaufe ich meinen Krempel bei eBay – Teil 1: Der optimale Verkaufspreis

Ein Angebot bei eBay einstellen

…wird. So muss man nicht ständig mit Leuten verhandeln, die am Ende doch nicht kaufen. Das kann bei den Kleinanzeigen-Plattformen mitunter ziemlich viel Zeit und Nerven kosten. Bei eBay habe ich im Regelfall einfach einen Artikel eingestellt, seelenruhig gewartet bis er verkauft wurde und ihn dann verschickt – fertig. Allerdings gestaltet sich das Verkaufen bei eBay ein wenig komplizierter als auf Shpock oder Kleinanzeigen und es gibt dabei ein paar Dinge zu beachten. Darum will ich dir mit dieser Artikelserie eine kleine Anleitung geben (basierend auf meinen eigenen Erfahrungen), damit du deinen Krempel so einfach und reibungslos wie möglich loswirst…

Ein perfekter Tag an der Sonne

Ein Tag im Skatepark

…Menschen kennen zu lernen. In der Regel braucht man auch dort ein oder mehrere Netzwerke oder Communitys, über die man neue Leute kennen lernen kann. Für mich war häufig der Skatepark der Ausgangspunkt. Erst habe ich Leute beim Skaten getroffen, über die ich dann wieder weitere Leute kennen gelernt habe, mit denen man dann auch andere Sachen als Skaten unternommen hat. Während des Studiums war natürlich auch die Studenten-Community (Kommilitonen, Wohnheim, WG-Partys) eine super Quelle für neue Bekanntschaften. Im Optimalfall hat man irgendwann dann ein kleines Netzwerk von Menschen, die man einfach spontan anrufen kann, wenn man was unternehmen will….

Das Buch das dich reich macht: Mein Haushaltsbuch mit Google Tabellen

Google Tabellen Haushaltsbuch

…Google bietet, ist mir persönlich diese Einschränkung aber wert. So notiere ich alle meine Ausgaben Wenn ich unterwegs bin und etwas in bar bezahle, lasse ich mir im Regelfall einfach den Kassenbon geben und stecke diesen mit zu den Geldscheinen in mein Portemonnaie. Etwa einmal die Woche, wenn ich gerade ein paar Minuten Zeit habe, nehme ich dann alle Kassenbons heraus und trage die Ausgaben in meine Google-Tabelle ein. Wenn ich keinen Kassenbon bekommen sollte, dann notiere ich die Ausgabe einfach in mein Smartphone. Dafür benutze ich die Android-App Notizen. Die ist mit meiner Dropbox synchronisiert, so dass die Daten…

Der Mann, der in einem Wohnmobil wohnt: Unterwegs mit Felix

Unterwegs mit Felix im Wohnmobil

…Austausch herhalten können. Ich werde hier auch noch zu anderen Beiträgen (z.B. Börse) Kommentare schreiben, wenn ich etwas mehr Zeit habe… Bis bald also, so oder so 😉 Chris Unkult Ein Wohnmobil oder Campervan ist eine großartige Sache. Allerdings habe ich mich gerade mit der unschönen Seite davon auseinandergesetzt: den Kosten. Da stöhnt das frugale Herz gepeinigt auf und die alte Regel „wenn es einen Motor hat, fuggetaboutit“ bewahrheitet sich mal wieder. Die im Artikel beschriebenen 15.000 Eur sind ein guter Deal, ich hatte mir mal die Neupreise für solche Dinger (50.000 – 150.000 Eur) und Mietpreise angesehen – Oh…