Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Wie feiert ihr Erfolge beim Vermoegensaufbau?

Hallo,

Eigentlich ist es ja eine tolle Sache, wenn man einen Meilenstein (zB xxx Euro) endlich erreicht. Nur wuerde das auf meine Freunde ziemlich befremdlich wirken, wenn ich das mit ihnen feiern wuerde. Wie geht ihr damit um? Einsam im stillen Kaemmerlein eine Flasche Schampus oeffnen (langweilig), oder es an die grosse Glocke haengen (arrogant)?

Hi Peter,

ich bevorzuge eindeutig die langweilige Variante mit einer Flasche Wein. Alles andere würde ich mir in unserer Neid- und Missgunst-Gesellschaft nicht antun wollen.

Nabend Peter,

wenn du Freunde hast, die ein ähnliches Mindset haben, dann kann man es ruhig mit Ihnen feiern! Ich freue mich jedes Mal, wenn mein Freund von seinen Erfolgen erzählt.

Das scheint bei dir aber nicht der Fall zu sein.

Du kannst dir für deine Ziele ja gleich noch eine Belohnung überlegen.

"Wenn ich X € erzielt habe, dann gönne ich mir mein Lieblingsessen!"

Ansonsten sollte das ganze eher "psychisch" bleiben. Freude, Zufriedenheit und Motivation sind schon Belohnung genug. 😉

 

Beste Grüße,

Seesi | Phillip

Viele Grüße, Seesi | Phillip

Große Meilensteine kannst Du ja feiern, indem Du bspw. auf Teilzeit reduzierst oder den Job wechselst (mehr Freude dort, aber weniger Bezahlung). Oder einen längeren unbezahlten Urlaub nimmst. Eben schon eine der Stufen auf dem Weg zum Privatier einläutest.

Zitat von Peter45 am 6. November 2019, 20:36 Uhr

Hallo,

Eigentlich ist es ja eine tolle Sache, wenn man einen Meilenstein (zB xxx Euro) endlich erreicht. Nur wuerde das auf meine Freunde ziemlich befremdlich wirken, wenn ich das mit ihnen feiern wuerde. Wie geht ihr damit um? Einsam im stillen Kaemmerlein eine Flasche Schampus oeffnen (langweilig), oder es an die grosse Glocke haengen (arrogant)?

Weder noch, gibt gute Mittelwege.

Schon mal dran gedacht, Deine Freunde ohne besonderen Anlass zum Essen einzuladen ...?

Ich zünde abends zu Hause eine Kerze an, entspanne mich und genieße ein Gläschen vom besten Single Malt Whisky 🥃 den ich habe 😎

  1. Durch Teilhaben lassen.

Ich finde es hat nichts mit Arroganz zu tun, wenn ich etwas erreicht habe dies auch mitzuteilen und andere dran teilhaben zu lassen. Denn letztendlich gebe ich damit jeden die Chance es  selbst ebenfalls zu versuchen.

2. Charity ich unterstütze eine Stiftung hier in Hamburg und sobald ich "mehr erreiche" geht immer ein Teil davon an diese Organisation. Beispiel habe ich Adsense gerade implementiert. Die Erlöse daraus gehen komplett an die Stiftung.

Erfolge  muss man feiern wie sie fallen, sonst machen sie ja kein Spass und wo kommt dann die Motivation her?!?

 

Trading ist Handwerk, keine Wissenschaft - regel basierend und duplizierbarer Optionshandel.

@alle

Und wie geht ihr dann damit um falls mal die Börse absackt und eure Ziele hinterm Horizont versinken...usw.

Ich mache da gar nix bei den relevanten mile-stones....., denn: In DE sind Feiern ritualisiert und anlassbezogen definiert, insbesondere wenn was gearbeitet oder geschafft wurde, also nach einer gewissen Entbehrung, nach einer getanen Arbeit die Rente, oder Richtfest bei einer Immobilie, oder der Geburtstag eines vollendeten Lebensjahres 🙂 ! Die erste Mieteinnahme ist schon nicht mehr sozialverträglich und wird nicht mehr gefeiert. So simmer halt in diesem Land!

Zitat von Absprung_2020 am 7. November 2019, 9:32 Uhr

Und wie geht ihr dann damit um falls mal die Börse absackt und eure Ziele hinterm Horizont versinken...usw.

Dann irgnoriere ich das soweit es geht! Und bei der naechsten Erreichung des Meilensteins kann ich wieder feiern.

Es erscheint mir gut, positive Erlebnisse zu betonen, und andere zu vergessen.

Ich meine, die meisten Leute feiern ihre Hochzeit, aber nicht ihre eventuelle Scheidung.

... also ich kenne mittlerweile mehr Leute die ihre Scheidung gefeiert haben als Leute die die Hochzeit feierten.

Ich war zum Glück nie so lebensmüde und habe mich in den Hafen einer Ehe begeben.

Zitat von CHRIS-HL am 7. November 2019, 15:16 Uhr

... also ich kenne mittlerweile mehr Leute die ihre Scheidung gefeiert haben als Leute die die Hochzeit feierten.

Ich war zum Glück nie so lebensmüde und habe mich in den Hafen einer Ehe begeben.

In der Tat. Dieses YT Video zeigt im Grunde die Wahrheit und jeder junge Mann sollte es noch vor seinem 18 Lebensjahr verinnerlichen.

https://youtu.be/ce9n4ILLSns

Zitat von Absprung_2020 am 7. November 2019, 9:32 Uhr

Und wie geht ihr dann damit um falls mal die Börse absackt und eure Ziele hinterm Horizont versinken...usw.

Ich als Einzelaktienanleger, kalkuliere mit den Dividenden, da sind Börsenkurse irrelevant.

»In meinem Alter begreife ich, dass Zeit mein kostbarster Besitz ist.« »Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen.« »Eine Aktie zu verkaufen die fällt, ist in etwa so, als ob man ein Haus für 100.000 Dollar kauft und es verkauft, sobald jemand 80.000 Dollar dafür bietet.« Buffett

Ganz wichtiger Punkt: Nettoerträge (Dividenden, Zinsen, Ausschüttungen) sind real. Kursentwicklungen sind virtuell (natürlich  sollte man sie auch im Auge behalten, aber man kann sich davon nix kaufen, ausser wenn man dann verkauft).

Auch in schweren Finanzkrisen wie 2008/09 sind die Dividenden weit weniger runtergegangen als die Kurse. Also: aussitzen, evtl. nachkaufen, Ruhe bewahren 🙂

Aber zur Ausgangsfrage: ich feiere Gesamt-Kursgewinne ein wenig mit einem Glas Wein. Bei Kursverlusten ebenso (zur Tröstung). Der Buchgewinn ist Schall und Rauch, was halt die Märkte gerade meinen. Genauer verfolge ich die annualisierte Nettorendite über alles, aktuell 4.9%, also gut über dem Benchmark 0.00% auf Tagesgeld, wo das Geld vorher lag...

Aber ich schmeiße keine Party deswegen.

@dev

Dann gibts aber niemals was zu feiern, bzw. dann sogar täglich! 🙂

Also Reserve fürs tägliche Feiern ansparen!

 

Zitat von Absprung_2020 am 3. Dezember 2019, 17:02 Uhr

Dann gibts aber niemals was zu feiern, bzw. dann sogar täglich! 🙂

Also Reserve fürs tägliche Feiern ansparen!

Nach meiner Erfahrung, steigt die Dividende schneller als die Inflation 😉

»In meinem Alter begreife ich, dass Zeit mein kostbarster Besitz ist.« »Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen.« »Eine Aktie zu verkaufen die fällt, ist in etwa so, als ob man ein Haus für 100.000 Dollar kauft und es verkauft, sobald jemand 80.000 Dollar dafür bietet.« Buffett