Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Transaktionen

Zitat von Privatier am 30. Mai 2022, 14:13 Uhr

Bald hast du den MSCI World physisch repliziert  😎

Ok… da fehlen dann aber noch 1.5xx Werte🙂

Aber im Prinzip bastel ich mir meinen konzentrierten ETF. Max. 3% pro Titel an investiertem Kapital.
Die Wochen hab ich öfters an Andres konzentriertes Depot gedacht und ganz schwitzige Hände bekommen.

Die Gurken Spar ich mir. …und bei 1 Mio. Sind es dann auch 2.200€ Fondgebühr p.a.  Da geh ich mit meiner Lieben dann lieber eine Woche Skifahren ⛷

So kann ich mir meine gewünschte Entnahme/Dividenden zusammenstellen. Mit Qualitätsaktien schaffe ich nicht die 3,5-4% brutto, weshalb noch ein paar REITs und BDCs dazukommen.
Mehr als 50 Titel werden es in Summe jedoch nicht.

 

jaja, die Fondsgebühren sind ordentlich. Das kann man sich wirklich sparen.

Eben 20 Stück Allianz auf max. Position 100. Sollte in 2-3 Jahren 1.000€ netto Div. p.a. bringen

Länger nichts gekauft, aktuell kommt kaum Cash rein. Aber meine Frau durfte ich bei ein paar Transaktionen beraten  😛

Allianz, deutsche Post, Cisco (alles Nachkäufe)

Hab heute ein paar Tilray gekauft. Denke die Cannabisaktien sind reif für nen Sprung nach oben....

Heute Nachkäufe: Deutsche Post und Medical Properties Trust.

Allianz, Siemens, BASF und Rio Tinto (alles Nachkäufe)

Verkauf diverser deutscher Aktien. Käufe Medtronic und Blackrock (Neupositionen), Nachkäufe IBM, JP Morgan und 3M

Und weiter gehts…

… Chip, Chip Hurra… ASML und Intel

des Weiteren HomeDepot, BlackRock, MPT, Store Capital, Stanley Black&Decker, Microsoft, LVMH, Alphabet, Amazon, Adobe, Apple

alles Nachkäufe

Das artet ja schon in Arbeit aus. Hoffe, du hast eine gute Tastatur. Intel habe ich heute auch noch nachgekauft...

Ja, ist mehr Zeitbeschäftigung als die Immobilien… aber macht ja auch Spaß.
Die deutschen Käufe heute Vormittag hatte ich alle jetzt noch einen Schnaps günstiger haben können.

Timing ist nicht so meine Sache😄

letzte Woche nach den Zahlen ein schönes Päckchen Richemont für 98...

von Richemont hab ich auch ein paar gekauft, die zahlen glaub eine erhöhte Dividende diesmal.

Bekomme erst am 28.7 wieder bisschen mehr Geld zum Investieren, mal eine Tranche vom Cash zum Verbrauchen, fürchte allerdings so eine Art Bärenrallye, mal abwarten, wenigstens auf tiefrote Tage, von denen hoffentlich noch ein paar kommen.

Ich habe Rio Tinto hinzugekauft. Kurzfristig sind die ganzen Rohstoffwerte aufgrunder möglicher Rezessionen in den USA und Europa unter Druck und damit auch Rohstoffe wie Kupfer, die dann weniger nachgefragt werden. Mittel- bis langfristig führt an diesen kein Weg vorbei.

Nachkäufe heute:

BlackRock, Starbucks, Air Products, Stanley Black&Decker und Fastenal. Sowie etwas Alphabet, Microsoft und Apple.

55 Tsd.€ Apple nach der Anregung des Studenten :mrgreen:

Ach shit, richtig... ich wollte ja all in Apple machen 😯

...kann ich mir ja erlauben, ich arbeite ja fleißig weiter 😉

Erneut Admiral Group aufgestockt.

Wieso lese ich hier so häufig Admiral Group?

Deren Kursverlauf kann doch allenfalls auf ein Zockerpapier hinweisen? Wieso nicht mal Aflac oder Hannover Rück anschauen,  wenn man denn unbedingt eine Versicherung will?

Kann ich auch nicht verstehen...da gibt es genug Alternativen