Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Transaktionen

Wer möchte, kann hier ja seine Transaktionen posten.

Auch ein Langfrist Investor muß mal ein wenig zocken: gerade eben 100 Teamviewer zu 11,5

das ist eine gute Idee  😀

heute Mittag 35 Novo Nordisk, aber nix zocken...

Leider musste ich die letzten Wochen kleinere Teil-Mengen verkaufen, da die finalen Rechnungen meines Bau-Projekts nach und nach eintrudeln:  100 NovoNordisk zu knapp 100 €, 500 Hexagon zu ca. 14, 30 Parker zu 284, 30 Essilor zu 185,  120 Cisco zu 50,5 €, 100 Starbucks zu 102.

Leider ist das noch nicht das Ende, ich werde mich nochmals in ähnlicher Größenordnung von "meinen" Firmen trennen müssen. Wahrscheinlich aber dann eine ganze Position glatt stellen die nicht so dolle läuft. Sysco wirds wohl werden. Aber erst im neuen Jahr wegen meiner spezifischen steuerlichen Situation.

meine letzten Transaktionen (Käufe):

500 Euro Sparplan ishares Global Select dividend 100 A0F5UH zu 29,385

150 Leoni zu 9,47

270 Barrick Gold zu 16,18

40 St. Draegerwerk zu 53,50

55 Rio Tinto Quantum Discounter zu 46,45  (SD50NN)

 

Zitat von Fit und Gesund am 20. Dezember 2021, 16:36 Uhr

das ist eine gute Idee  😀

heute Mittag 35 Novo Nordisk, aber nix zocken...

hm,

2022:

KGV 35

KBV 24

dividendenrendite: 1,4%

dafür keine Schulden und eine Umsatzrendite von 40%, mir trotzdem zu teuer, bei unter 40(2017) fand ich die interessant

heute vorbörslich: 30 stück Fielmann zu 58,45, Anlagehorizont eher kurzfristig, Fielmann hat dieses Jahr mehrmals die Prognosen angehoben, expandiert vermehrt ins Ausland und in den Hörgerätebereich und wird so für mehrere Jahre deutlichen Umsatzwachstum zeigen, die Profitabilität sinkt dabei allerdings etwas

Billig ist die Akie nicht, war sie aber wohl auch selten, nach 10 % plus wär ich hier wieder raus

@silberberstreif

 

Novo Nordisk gibt es nicht oft sehr günstig, ich habe diese Aktie schon seit einigen Jahren, 35 Aktien ist nun nicht die Welt, als Rentnerin kann ich nicht mehr gross investieren,

gestern gab es aber noch ein paar BMY, hoffe die kriegen jetzt die Kurve.

Fielmann finde ich auch sehr interessant, aber ich bin nicht der Typ der nach nur 10% Gewinn schon wieder verkauft.

Barrick Gold und Rio Tinto könnte ich auch aufstocken, mal schauen, ich muss erst wieder ein paar Dividende zusammenkommen lassen.

Zitat von Fit und Gesund am 29. Dezember 2021, 19:34 Uhr

... als Rentnerin kann ich nicht mehr gross investieren...

gestern gab es aber noch ein paar BMY, hoffe die kriegen jetzt die Kurve.

... mal schauen, ich muss erst wieder ein paar Dividende zusammenkommen lassen...

Liebe Fit und Gesund

soweit ich dich verfolgt habe hast du bis zur Rente gearbeitet und darfst dich wohl jetzt über eine frugal ausreichende Altersvorsorge freuen.

Was mich interessiert: Du wie auch andere in der Nacherwerbsphase investierst weiter. Brauchst du Miet- und Dividenden Einnahmen überhaupt für die laufende Lebenshaltungskosten? Wenn dem so sei, hättest du in der Retrospektive dann nicht besser früher mit dem Arbeiten aufgehört?

Danke für die Antwort vorab und liebe Grüße in die Schweiz

Verkauf: 270 discounter auf Electricite de France zu 9,90 (kauf vor kurzem zu 9,51)

Liebe Muslime_Frugi,

ich würde Deine Frage gerne beantworten, aber dies ist glaub der falsche thread dafür, ich werde wohl dazu einen eigenen thread eröffnen.

Liebe Grüsse

fürs ETFlong Depot: Kauf 350 St, A2QHV0 HSBC HANG SENG TECH UCITS ETF zu 6,86 €

Technologieaktien in china sind letztes Jahr ziemlich mies gelaufen, vielleicht ein guter Zeitpunkt einzusteigen/aufzustocken

fürs Wachstumsdepot: Nachkauf 10 St. Airbnb zu 142,61

(Booking habe ich nebenbei in meinem Valuedepot, obwohl es nicht wirklich reingehört, da ich selbst nur diese beiden Anbieter beim Reisen nutze, bin ich von deren Geschäftsmodell überzeugt und da corona durch omikron bald Geschichte sein wird, halte ich den Zeitpunkt derzeit für günstig aufzustocken)

aus meinem valuedepot: verkauf 70 St. salzgitter zu 34,28 (gewinn gut 20%)

kauf  fürs valuedepot: 200 edf discounter zu 9,76 SD37SZ

fürs valuedepot:

70 stück whisdom tree physical silver VZLC zu 18,16

Super wenn man Freude daran findet, sich in die diversen Firmen einzulesen, sie für sich zu bewerten und dann passend zu handeln. Sicher geht das aber auch gelegentlich mal in die Hose.

Ist es also reines Hobby zu versuchen den Markt zu schlagen oder ist die durchschnittliche Rendite deiner Aktionen tatsächlich deutlich bzw. "lohnenswert" höher als z.b. ein Weltindex ETF?

 

vg

Ich bin seit 27 Jahren an der Börse, habe alle Fehler gemacht, und beschäftige mich aus Interesse und Hobby tgl intensiv damit (ich fand Aktien schon mit 12 interessant und in der Schule haben wir beim Planspiel Börse mal den 3. Platz belegt, ich komme aus relativ armen Verhältnissen, meine Mutter war alleinerziehend mit 5 Kindern, wir haben über Jahre von Sozialhilfe gelebt, vielleicht deshalb der Antrieb), in den letzten 2-3 Jahren habe ich gegen weltetfs verloren, davor über jahre den markt geschlagen. Ich glaube es waren 7 Jahre nacheinander, dieses Jahr läuft ziemlich gut an. Ich denke dass weltetfs (ich bin auch dort investiert) jetzt auch erstmal Underperformer sein werden, weil sie halt von wenigen Werten dominiert werden und einfach zu mainstream geworden sind.

Gefahr durch Aktien-Hype: Droht eine neue Finanzblase? (faz.net)

Zitat von Silberberstreif am 25. Dezember 2021, 3:27 Uhr

 

55 Rio Tinto Quantum Discounter zu 46,45  (SD50NN)

 

verkauf heute zu 51,18

Kauf: 55 St. Quantum discounter auf Rio Tinto SF4RXE zu 48,97, annualisierte seitwärtsrendite 36%, annualisierte Maximalrendite 49%