Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Tippquelle: https://aktienfinder.net/dividenden-kalender

Klassisches Klischee z.B. aus Filmen: "Hey, hast du mal einen Börsentipp für mich?" (Bei Pferderennen wohl sogar häufiger). Oft ist das Ergebnis aber enttäuschend...

In Internet-Foren kann man auch Börsentipps aufschnappen. Das Dilemma: man hat Liquidität ($$) bereit, will investieren, weiss aber nicht in was. Als eine interessante Vorschlagmaschine habe ich https://aktienfinder.net/dividenden-kalender kennengelernt. Der listet zu gut 500 Aktien weltweit nicht nur die Record-/Dividendentermine (auf Monate genau), sondern auch die Div.rendite (DR), und man kann z.B. nach dieser sortieren (oder auch nach Anzahl Div.termine, wenn man z.B. monatlich was Kleines haben will). Oder nach Ländern usw.

Von der angezeigten DR sollte man sich aber nicht blenden lassen. Die wird zwar wohl tagesaktuell berechnet, aber aus Dividende(n) des letzten Jahres/Tageskurs. Der Tageskurs ändert sich ja teils sekündlich, auch die Dividendenzahlung kann sich (wenn auch nicht so volatil) ändern. Also auf jeden Fall etwas "due diligence" betreiben: anhand der ISIN auf Börsenportalen nachschauen, was sonst zu der Aktie zu wissen ist (KGV, Earnings per stock, Dividendengeschichte, Analystenprognosen usw...) und dann eine Kaufentscheidung treffen. Oder eben nicht.

Von den aktuellen Top 10 nach DR habe ich alle angeschaut, und 5 gekauft. Spitzenreiter: SES Global (Luxemburg, Telekom, Satellitenkommunikation), hat heute gerade Dividende gezahlt, brutto 70€, also rund 7% statt der angezeigten 11.42%. Natürlich trotzdem nicht schlecht, wenn die auch so weitermachen... Bei anderen muss es die Erfahrung erst noch zeigen. Bei monatlich zahlenden hat man die öfter.

Fazit: kritisch betrachten, vergleichen (generell empfohlen). Aber man kann durch eine solche "Vorschlagsmaschine" auf Aktien hingewiesen werden, die man normal gar nicht im Blickfeld hat. Z.B. die norwegische Marine Harvest (Zuchtlachs u.a.), die vielversprechend aussieht. Auf jeden Fall ein gutes Hilfsmittel bei der Diversifikation des Depots. Ich schaue gerne immer wieder mal rein.

100% Zustimmung! Ich nutze den Aktienfinder ebenfalls und kann ihn ebenfalls nur empfehlen!