Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Geldanlage als Geschenk für Neffe

Hallo,

dieses Jahr bin ich Tante geworden und der Titel verrät auch schon, worum es mir geht.

Kurze Zusammenfassung:

Mein Bruder lebt mit seiner Familie im Ausland (Singapur). Es ist noch nicht sicher, ob sie dieses Jahr wegen Corona zu Weihnachten kommen können.

Trotzdem möchte ich bis dahin ein Geschenk für meinen Neffen haben.

Ich hatte erst die Idee ihm einen Krügerrand oder überhaupt eine Gold- bzw. Silbermünze zu schenken. Allerdings weiß ich nicht, wie das dann mit der Ausfuhr ins Ausland ist.

Meine zweite Idee wäre ein ETF-Sparplan, entweder mit einmaliger Zahlung oder eben jedes Jahr einen Betrag. Sollten dann insgesamt 2000€ drauf. Den ETF würde er dann zum 18. Geburtstag bekommen. Jedoch weiß ich nicht, wo er dann mit 18 lebt. Aber das spielt doch bei ETFs keine Rolle, oder?

Was würdet ihr sagen? Habt ihr andere Ideen?

LG Caro

 

 

 

Hallo @caro210,

ich finde das eine spannende Idee! Selber bin ich jetzt auch bald in der Position, mir als Onkel zu überlegen, ob und wie ich dafür spare. Habe ebenfalls an einen ETF-Sparplan gedacht. Nur, wie ich das praktisch umsetze, also wie ich für jemand anderen ETFs bespare, habe ich noch nicht raus.

Ansonsten ist ein Krügerrand immer eine gute Idee 🙂

Viele Grüße
Marc

Zitat von MarcMuc am 4. September 2020, 13:23 Uhr

Hallo @caro210,

ich finde das eine spannende Idee! Selber bin ich jetzt auch bald in der Position, mir als Onkel zu überlegen, ob und wie ich dafür spare. Habe ebenfalls an einen ETF-Sparplan gedacht. Nur, wie ich das praktisch umsetze, also wie ich für jemand anderen ETFs bespare, habe ich noch nicht raus.

Ansonsten ist ein Krügerrand immer eine gute Idee 🙂

Viele Grüße
Marc

Dem anderen dabei helfen den ETF Sparplan aufzusetzen und dann einen Dauerauftrag auf das entsprechende Konto...

Zitat von MarcMuc am 4. September 2020, 13:23 Uhr

Hallo @caro210,

ich finde das eine spannende Idee! Selber bin ich jetzt auch bald in der Position, mir als Onkel zu überlegen, ob und wie ich dafür spare. Habe ebenfalls an einen ETF-Sparplan gedacht. Nur, wie ich das praktisch umsetze, also wie ich für jemand anderen ETFs bespare, habe ich noch nicht raus.

Ansonsten ist ein Krügerrand immer eine gute Idee 🙂

Viele Grüße
Marc

Hey Marc,

danke für deine Antwort.

Über einen Krügerrand habe ich auch schon nachgedacht. Allerdings gibt es da keine Zinsen drauf und ich weiß nicht, wie das mit der Ausfuhr aus Deutschland ist.

Ich finde da einen ETF einfacher und sicherer.

Du kannst mich ja mal auf dem Laufenden halten für welche Variante du dich entschieden hast.

 

LG Caro

Die Idee betreffend ETF-Sparplan ist für mich persönlich sehr spannend und auch interessant.