Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

ARERO eine Sinnvolle Alternative?

Was haltet ihr vom ARERO Fond? Dieser nimmt einem ja auf dem Papier das komplette Thema Portfolio Aufbau und Rebalancing ab?

Ich weiß noch nicht, was ich von Arero halte, aber der Finanzwesir hat ihn detailliert beschrieben, und grundsätzlich empfohlen: https://www.finanzwesir.com/blog/arero-weltfonds - die Kommentare dazu lese ich gerade durch...

im Prinzip die Abkürzung, bevor man sich Wochen, Monate und Jahre mit ETF beschäftigt ARERO und fertig. Wer mehr Zeit in die eigene Vermögensverwaltung stecken möchte, sollte sich den Aktienhandel in Verbindung mit Optionen widmen.

Ich sehe auch gerade den Vorteil darin, dass man so weniger "Fehler" in der eigenen Anlagestrategie macht. Die wenigsten Leute sind ja wirklich in der Lage effektiv und konsequent nach festen Systemen zu handeln. Die Frage wäre könnte jemand mal den Tracking Error gegenüber einem einfachen Weltportfolio darstellen. Ich kann es selbst leider nicht.

Das ist so ein bisschen wie beim Doppelkupplungsgetriebe im PKW, da meint auch immer jeder er fährt schneller und spritsparender mit dem Handschalter. Das trifft aber vielleicht für 5% der Fahrer zu. 95% der Leute liegen mit Ihrer Einschätzung daneben.