Forum-Breadcrumbs - Du bist hier:ForumETFs und Wertpapier-DepotsAnlagestrategie
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Anlagestrategie

Moin moin in die Runde,

lese seit einiger Zeit mit und schreibe heute meinen ersten eigenen Beitrag. Ich würde mich als Einsteiger bezeichnen und würde gerne um Hilfe bei meiner Anlagestrategie bitten.

Ich bin momentan noch Student und investiere seit ein paar Monaten 100 € in einen ausschüttenden MSCI World mit automatischer Wiederanlage und 50 € in den Emerging Markets.

Mein Ziel ist es in 25 Jahren eine Summe von 400.000 - 500.000 € angespart zu haben. Dementsprechend wird natürlich die aktuelle Sparsumme nach meinem Studium nach oben hin angepasst. Von der angesparten Summe würde ich mir dann monatlich, vierteljährlich oder jährlich immer Betrag X zum Beispiel: 1.000 € entnehmen wollen und davon leben.

Da ich aktuell den Freibetrag von 801 € natürlich noch nicht ausschöpfe, spielen für mich Steuern noch keine so große Rolle. Allerdings bin ich etwas skeptisch, ob ich mit dem ausschüttenden ETFs bei meiner Planung die richtige Wahl getroffen habe und nicht eher einen thesaurierenden ETF hätte wählen sollen? Sollte ich also lieber jetzt schon auf thesaurierend wechseln oder erst, wenn mein Freibetrag ausgeschöpft wird oder kann ich sogar bei ausschüttend bleiben? Bin da momentan ein wenig überfragt.

Zusätzlich wichtig zu wissen wäre für mich: Gibt es bei den Entnahmeplänen steuerliche Unterschiede zwischen thesaurierend und ausschüttend? Und welche Kosten kommen bei einem Wechsel auf mich zu?

Ich hoffe ihr könnt meine Gedankengänge nachvollziehen und mir weiterhelfen. Ansonsten fragt gerne.

Liebe Grüße Dennis

Mir gefällt Dein einfacher und zielstrebiger Start. Weiter so, ausschüttend. Und mach Dir keine weiteren Gedanken über das Starterthema Freibetrag und Endthema Entnahmepläne. Zeitverschwendung.

Volle Konzentration auf das Studium und Zusatzeinnahmequellen/Ausgabesenkungen. Zu Beginn ist die Höhe der mtl. Sparsumme der tatsächliche Turbo.

Klasse Entscheidung das sofort im Studium zu starten. Und bitte denke beim Zielvermögen größer. 😉

 

"Weniger ist mehr."