Entsparen mit dem Shiller CAPE – Entnahmestrategien (Teil 6)

Entnahmestrategie Shiller CAPE Waage

…Dividendenrendite und die Rückkehr zur „normalen“ Bewertung zusammenrechnet. Klappt natürlich nicht für jeden einzelnen Wert aber bei einem Portfolio von 30-40 Werten wird man damit rein statistisch schon richtig damit liegen, vorrausgesetzt die Zahlen sind halbwegs fundiert. Bei einer dynamischen Entnahme ist man damit sogar noch flexibler, da man statt nur einem ETF viele Aktien zur Auswahl hat und damit einfach die teuersten Aktien zuerst entsparen kann. Macht aber natürlich deutlich mehr Arbeit und lohnt sich erst bei hohen Anlagebeträgen. HANS SAGSTETTER Ich habe eine viel simplere idee: Kaufe nur dividendenaktien, entnehme die dividende für den konsum (das werden etwa…

Steuern auf Kapitalerträge und wie man sie minimiert – Entnahmestrategien (Teil 7)

Steuern optimieren als Privatier Kapitalerträge Finanzamt

…Steuersätze zu fürchten. Übrigens: Wer nur von den Dividenden leben und sein eingezahltes Kapital nicht entsparen möchte, der muss immer auf die gesamte „Entnahme“ Steuern entrichten und kann diesen Trick nicht anwenden. Steuerhack 3: Das LiFo-Prinzip Durch das gezielte Entsparen von selbst investiertem Kapital oder Kursgewinnen kann ich meine Steuerlast also noch weiter senken. Doch wie kann ich so genau steuern, welcher Teil meiner Entnahme aus meinem investierten Grundkapital besteht und welcher aus Kapitalerträgen? Hier macht uns eine Besonderheit der Besteuerung von Kursgewinnen das Leben schwer: Die sogenannte First In, First Out- oder FiFo-Regel. Was ist die FiFo-Regel? Nehmen wir…

Portfolios dynamisch entsparen – Entnahmestrategien (Teil 5)

Dynamische Entnahmestrategien Portfolio

…Bei den dynamischen Entnahmeregeln, die wir uns gleich genauer ansehen, wird das anders sein. Zeitverlauf der inflationsbereinigten Entnahmen und des Vermögens bei konstanter inflationsbereinigter Entnahme. 4 % initiale Entnahme, 50/50 Asset-Allokation, rollierende 30-Jahres-Zeiträume. SBBI-Daten 1926-2015, S&P 500 und US-Staatsanleihen mittlerer Laufzeit. Aus: Pfau, Wade: The Problems With a Constant Retirement Spending Strategy. McLean Asset Management. (Quelle: https://www.mcleanam.com/problems-constant-retirement-spending-strategy/) Ist eine konstante Entnahme überhaupt sinnvoll? Ein im Wert schwankendes Portfolio mit einer konstanten Entnahme zu entsparen, ist eigentlich ein Kampf gegen Windmühlen. Denn eine Entnahmestrategie, die stur den immer gleichen Geldbetrag entnimmt, ohne Rücksicht auf den aktuellen Portfoliowert zu nehmen, ist dem…

Von den Zinsen leben – Entnahmestrategien unter der Lupe (Teil 1)

Entnahmestrategien - Von den Zinsen leben

Dies ist der erste Teil meiner Artikelserie Entnahmestrategien unter der Lupe. Hier findest du alle weiteren Teile: Teil 2: Das Sequence-of-Returns-Risiko. Teil 3: William Bengen, Trinity und die Wahrscheinlichkeiten Teil 4: Monte Carlo, cFIREsim und deine persönliche Trinity Study Teil 5: Portfolios dynamisch entsparen Teil 6: Entsparen mit dem Shiller CAPE Teil 7: Steuern auf Kapitalerträge und wie man sie minimiert Teil 8: Die Krankenversicherung als Privatier Stell dir vor, du hast es geschafft. Jahrzehntelang hast du hart gearbeitet und ein stattliches Vermögen angespart. Nun ist es endlich soweit: Du hängst deinen Job an den Nagel und beschließt, künftig nur…

Die Dividenden-Strategie: Der große Selbstbetrug

Geldautomat

…Anteile im Depot, die von dem Anstieg profitieren, d.h. Im Vergleich dazu steigt der Wert des Depots in S2, wo in der selben Situation „nur“ der Wert des Anteils durch die Dividendenzahlung und nicht die Anzahl der Anteile reduziert wurde, wieder stärker und kann auch weiterhin Dividende ausschütten. Und komplett beim Entsparen die Gebühren zu ignorieren, ist vielleicht auch etwas eingeschränkt, da je nach Entnahmeplan öfter Transaktionen anstehen. Ich kann die Kritik an der Dividendenstrategie nachvollziehen, auch wenn es meiner Meinung nach einfach ein anderer Weg zu einem auch anderen Ziel ist, aber was mich wirklich interessiert, ist folgendes: Müssen…